home
programme
location & contact
hall of fame
tickets
jobs
impressum

beatpol beatpol beatpol

November-Flyer (pdf)      Spezial

  +++ November 2018 +++

Sa 17.11. DAVID AUGUST (D)    

https://de-de.facebook.com/davidaugustmusic

Der deutsch-italienische Musikproduzent und DJ David August (bürgerlich David Nattkemper) bringt den Club in den Konzertsaal und umgekehrt. Sein spektakuläres Live-Set im Boiler Room führte 2014 zu weltweiten Auftritten und inspirierte ihn wenig später mit einem größeren Musiker-Ensemble auch klassische Konzerthäuser zu bespielen. So zum Beispiel 2016 mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin an drei restlos ausverkauften Abenden. Nicht von ungefähr kürte ihn das führende elektronische Musikmagazin Resident Advisor zu den 5 besten Live-Acts des Jahres, und das gleich zweimal in Folge. Nach einem abgeschlossenen Tonmeister-Studium in Berlin und intensiver Arbeit an neuen Kompositionen wird David August nun wieder auf diversen Bühnen stehen um sich einem weiteren Kapitel seiner musikalischen Vita zu widmen.

Videos:
"Boiler Room Berlin Live Set"
"David August & Deutsches Symphonie-Orchester Boiler Room Berlin Live Performance"

Aktuelles Album: "DCXXXIX A.C."
Label: 99CHANTS

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Bernd Aust Kulturmanagement GmbH www.aust-konzerte.com



Mo 19.11. BRANT BJORK (USA)    "Mankind Woman“ Tour 2018

www.brantbjork.net

„Mankind Woman“ ist das nunmehr dreizehnte Solo-Release von Brant Björk. Natürlich ist es in der Tat ein typisches Brant Björk Album, allerdings auch die erste Platte, auf welcher Brant Bjork ausschließlich mit nur einem Produzenten und Co-Autor, seinem The Low Desert Punk Band - Gitarristen und Freund, Bubba Dupree, zusammenarbeitet. Brant und Bubba schrieben und performten die Musik, lediglich unterstützt durch einzelne Gastauftritte von Bassist Armand Secco Sabal, Nick Oliveri sowie Vocalist Sean Wheeler, ebenfalls ein tourendes Mitglied der The Low Desert Punk Band. Beide Macher beschreiben „Mankind Woman“ übereinstimmend als modernen Klassiker. Es ist offensichtlich, dass sowohl Bjork als auch Dupree sich inzwischen vor allem auf Musik aus den 60er und 70er Jahren spezialisiert haben und ihr aktuelles Werk ist zweifellos ein beredtes Zeugnis dessen. Vornehmliche Absicht war es jedoch nicht diese Einflüsse zurückzuerobern oder gar nachzuahmen, beiden ist es ein großes Bedürfnis nach einer eher zeitgemäßen Qualität zu streben. Der inhaltliche Fokus richtet sich denn auch auf persönliche Empfindlichkeiten, elitäre Heuchelei, Rassismus, Sexismus und den täglichen Kampf um Frieden, Liebe und Verständnis in der heutigen amerikanischen Gesellschaft.

Videos:
„Mankind Woman“ Full Album

Aktuelles Album: "Mankind Woman"
Label: Heavy Psych Sounds

Support:
THE SONIC DAWN
(NL)
www.facebook.com/thesonicdawn

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Di 20.11. THE GRAND EAST (NL)     ! Im Ostpol !    ! ABGESAGT !

The Grand East haben alle Tour-Daten in 2018 aus bandinternen Gründen ersatzlos abgesagt. Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den entsprechenden Stellen zurückgegeben werden.



Fr 23.11. DEWOLFF (NL)    „Thrust“ Tour 2018

Präsentiert von: Kulturnews, guitar, Rocks und musix

www.dewolff.nu

Thrust: Übersetzt steht dieser Begriff unter anderem für „Schub“ oder auch „Schubkraft“. Als Titel für das neue Album von DeWolff passt er wie die sprichwörtliche Faust auf's Auge. Wieder einmal zeigt sich hier, dass es nicht mehr als eine klassische Dreierbesetzung braucht, um im Studio und vor allem auch auf der Bühne einen alles mit sich reißenden, musikalischen Sturm zu entfesseln. Dies ist seit den späten 1960er und frühen 1970er Jahren hinlänglich bekannt und auf eben jene, mittlerweile sagenumwobene Ära zielt das Trio mit seinem psychedelisch angehauchten Heavy- und Bluesrock unüberhörbar. Weit über ihre niederländische Heimat hinaus gelten DeWolff inzwischen als maßgebliche Wegbereiter für die Retrowelle. Stück für Stück hat die Band aus Utrecht dabei Land gewonnen und letztes Jahr bereits ihren zehnten Geburtstag gefeiert. Dabei sind Gitarrist und Sänger Pablo van den Poel, sein Bruder Luka (Schlagzeug) und Robin Piso (Keyboards, Bass) erst Mitte zwanzig!

Videos:
"Don't You Go Up the Sky"
"Double Crossing Man"
Live at Lowlands 2018

Aktuelles Album: "Thrust"
Label: Mascot Records

Support:
DAWN BROTHERS
(NL)
www.dawnbrothers.com

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 24.11. TREMONTI (USA)    

www.marktremonti.com

Der in Detroit geborene, virtuose Rock-Allrounder Mark Tremonti, der mit seinen Bands Creed und Alter Bridge weltweit mehr als 40 Millionen Tonträger verkaufte, sucht stets neue Nuancen in seiner künstlerischen Arbeit und zählt zweifellos zu den bedeutendsten Gitarristen der Gegenwart. Trotz seiner Doppelrolle als Leadgitarrist beider Bands nimmt er sich seit 2011 Zeit für sein Soloprojekt, das ihn von einer vollkommen anderen Seite präsentiert. Mit seiner Formation Tremonti verleiht er seiner Leidenschaft zu Heavy, Speed und Thrash Metal nachdrücklich Ausdruck, ohne auf seine allseits bekannte, große Melodiösität zu verzichten. Im Spätherbst diesen Jahres spielt Mark Tremonti, unterstützt von seiner virtuosen Begleitband, fünf Konzerte in München, Hamburg, Dresden, Hannover und Köln. Special Guest auf allen Shows ist die britische Melodic-Metal-Band The Raven Age, die in England bereits zu den neuen jungen Helden der Metal-Szene gerechnet werden.

Videos:
"Trust"
"Take You With Me"
"A Dying Machine"
"You Waste Your Time"

Aktuelles Album: "A Dying Machine"
Label: Napalm Records

Special Guest:
THE RAVEN AGE
(UK)
www.theravenage.com

Opener:
DISCONNECTED (F)
www.theravenage.com

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr

Tickets: + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der MAWI CONCERT GmbH www.mawi-concert.de



Sa 24.11. AUGUST BURNS RED (USA)     ! Hochverlegt in die Reithalle !

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Show in die Reithalle verlegt.

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Eine Veranstaltung der Bernd Aust Kulturmanagement GmbH www.aust-konzerte.com



Mi 28.11. UNCLE ACID & THE DEADBEATS (UK)    

www.uncleacidband.com

Tief unten, in den Katakomben des Doom-, Glam- und Psychedelic-Metal-Rocks, haben Uncle Acid & The Deadbeats hart an ihrem mittlerweile fünften Studioalbum gearbeitet. Im Herbst diesen Jahres ist das Release geplant und man darf sich wieder auf gewaltige Riffgewitter und fiese Horrorfilmzitate irgendwo zwischen Psycho und George Romero, zwischen Beatles und Black Sabbath, zwischen Metal und Garage freuen. Die Band aus der Universitätsstadt Cambridge hat sich ihre eigene Welt erschaffen, die belebt wird von Gestalten aus Horrorfilmen, Pin-up-Girls und all den Freaks da draußen, die mindestens eine oder zwei echt abstoßende Angewohnheiten haben. Gleichzeitig ist ihre Musik so tight, laut und cool, ist das künstlerische Konzept so imposant und in sich schlüssig, dass einem beim Zuschauen der Mund offen stehen bleibt. Parallel zur Albumveröffentlichung begeben sich Uncle Acid & The Deadbeats auf die obligatorische Tour. Begleitet werden sie dabei von den ähnlich abgedrehten drei Damen von L.A. Witch aus Kalifornien.

Videos:
"Stranger Tonight"
"I'll Cut You Down"
"Pusher Man"

Aktuelles Album: "Wasteland"
Label: Rise Above Records

Support:
L.A. WITCH
(USA)
www.facebook.com/lawitches

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Do 29.11. THE LAST BANDOLEROS (USA)     ! Im Ostpol !    Live 2018

www.thelastbandoleros.de

Beatles-, Eagles-, Tom Petty- und Los Lobos-Fans aufgehorcht: Mit den Texas-Tausendsassas THE LAST BANDOLEROS kommt eine US-Kombo nach Deutschland, deren Shows Euch begeistern werden! Die mit Sting tourenden und in Nashville agierenden Session-Musiker halten nicht nur mit dem Niveau obengenannter Legenden mit, sie besitzen auch das Songwriter-Talent, ihre Einflüsse in einem eigenen Sound zu einen. Der ist bei der beachtlichen Bandbreite der Band verblüffend homogen und (so unglaublich das klingt) wirklich neu. THE LAST BANDOLEROS ist die schlüssige Entwicklung eines kaum ausbaubaren Genres gelungen. Ihre Songs kombinieren US Classic Rock mit Tex Mex, Radio Pop und Punk. THE LAST BANDOLEROS sind ein vierköpfiges Monster. Alle Mitglieder singen und schreiben gleichberechtigt Musik und Texte. Und das hört man. Während die Gitarristen Jerry Fuentes (TX) und Derek James (NY) urbanen Pop/Rock arrangieren, steuern die Brüder Diego (Bass) und Emilio Navaira (Drums) authentische Tex-Mex-Anleihen bei. Das können sie auch – schließlich sind sie die Söhne der Tex Mex-Legende Emilio Navaira Sr. Aber THE LAST BANDOLEROS können noch viel mehr. Harmonie-Vocals in Verbeugung vor den Beatles, punkige Polka-Power abfackeln, wüstenblumige Balladen oder ZZ-Top-Zitate aus den Stetson-Hüten zaubern. Sie selber sagen über ihre Musik: „Hätten Johnny Cash und Doug Sahm ein Baby in Liverpool gehabt, das Van Halen aufgezogen und das es dann nach Nashville verschlagen hätte…dann hättest Du unseren Sound“.

Videos:
Tourtrailer
"I Don't Want To Know"
"Fly With You"
"Where Do You Go?"

Aktuelles Album: "San Antonio"
Label: Warner Bros. Records

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ Dezember 2018 +++

Mo 03.12. BIRDPEN (UK)    "There´s Someting Wrong With Everything"

Präsentiert von: Melodie & Rhythmus, MusikBlog und ByteFM

www.birdpen.com

Mike Bird und Dave Pen – kurz: BirdPen – beide auch Teil des Londoner Kollektivs Archive, tüfteln schon seit 2003 an experimentellen Pop-Sounds. Mit ihrer Musik reagieren sie auf das politische Chaos in ihrer Heimat und vergleichen ihren Sound selbst damit, mit einem Lächeln im Gesicht am Ende der Welt zu stehen. Dieses Jahr kehren BirdPen mit einem neuen Album zurück, stets darauf bedacht ihre eigene Welt zu kreieren. Ihr neues Album ist inspiriert vom modernen Leben, der Kontrolle der Medien und der Wegwerfgesellschaft, die unser Zeitalter prägt. „There's Something Wrong With Everything“ verbindet wuchtige und psychedelische Gitarren mit schlingernden Basslinien, krautige Drums mit einer Spur von Elektronika der alten Schule, eingehüllt in einem Doom Groove Ambiente. Aufgenommen, gemixt und produziert wurde in den Abbey Road Studios vom Duo selbst. Auch dieses Mal, wie sollte es anders sein, legt das Duo viel Wert auf selbst kreierte Videos und Artwork, um mit diesen die Geschichte der experimentellen Popsongs visuell zu verstärken: ein wütender Blick auf eine kontrollierte Welt in der uns täglich Lügen und Ängste begegnen. Live können sich Fans wieder auf ein mitreißendes und hypnotisierendes Erlebnis freuen!

Videos:
„Off“
„Sorrow“
„Nature Regulate“

Aktuelles Album: „There's Something Wrong With Everything“
Label: Jar Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Di 04.12. FORTUNA EHRENFELD (D)     ! Im Ostpol !

www.facebook.com/FortunaEhrenfeld

Hinter Fortuna Ehrenfeld steckt der Kölner Multiinstrumentalist und Tausendsassa Martin Bechler, der nicht nur außerordentliches kompositorisches Talent mitbringt, sondern auch einer der eindrucksvolleren Texter hierzulande ist, welche aktuell so von sich reden machen. Fortuna Ehrenfeld spielt Popmusik für Erwachsene. Das Ganze ist verrückt im allerbesten Sinne: „Ein Tag zum Vergessen, ein Tag wie ein Schwein – zum Töten zu rosa, zum Fressen zu klein.“

"Cool und eigenwillig“ Gisbert zu Knyphausen

"Die besten durchgeknallten Texte seit ... eh ... ja, seit wann eigentlich?" Marcus Wiebusch / Kettcar

Videos:
"Das letzte Kommando"
"Zuweitwegmädchen"
"Der Puff von Barcelona" live

Aktuelles Album: "Hey Sexy"
Label: Grand Hotel van Cleef

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Fr 07.12. PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS (UK)    

www.philcampbell.net

PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS ist das Post-Motörhead-Projekt des einstigen Weggefährten von Lemmy Kilmister, dem Gitarristen Phil Campbell, nunmehr mit seinen Söhnen Todd, Dane und Tyla auftretend, sowie dem Sänger Neil Starr. Die Geburtsstunde von PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS gab es im August 2016 beim legendären Wacken Festival in Deutschland. Seitdem hat die Band eine selbstbetitelte EP veröffentlicht und bereits zahlreiche Headlineshows und Festivals in ganz Europa gespielt. Außerdem begleiteten sie im November/Dezember 2016 Saxon und im Juni 2017 Guns N 'Roses, wo Phil Campbell & Co vor Hunderttausenden Fans in einigen der größten Stadien Europas auftraten! Neben einigen anderen Festivalshows, u.a. dem Hellfest, dem Sweden Rock und dem Download Festival, verbrachte die Band den Rest des Sommers 2017 damit, ihr Debütalbum „The Age Of Absurdity“ aufzunehmen, welches am 26.1.2018 über Nuclear Blast veröffentlicht wurde.

Videos:
"Dark Days"
"Wellcome To Hell"

Aktuelles Album: "The Age Of Absurdity"
Label: Nuclear Blast

Support:
TIM McMILLAN & RACHEL SNOW
(AUS)
www.timmcmillan.net

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 08.12. YELLOW UMBRELLA     - Die Nikolaus Reggae Party feat. Santa Ring Ding

www.yellowumbrella.de

Auf vielfachen Wunsch (und trotz vielfachen Protestes) tun es YELLOW UMBRELLA wieder: Sie ziehen dieses Jahr wieder ihre Nikolauskostüme an und spielen Weihnachtslieder in angemessener und unangemesser Form. Als Stargast haben sie sich den Godfather Of Tanzorientierte Offbeat-Musik aus Jamaika DR. RING DING eingeladen. Bewusst unsittlich werden dabei von den Protagonisten Reggae, Ska, Dancehall, Dub, Schmackes und eben ein paar Weihnachtslieder vermischt, dass es nur so kracht. An Kostümen, Engeln, Kunstschnee, Rentieren und Motorschlitten soll dabei nicht gespart werden. Die Band möchte auch nicht ausschließen, dass DAS KAMEL wieder auf die Bühne kommt. Das Ganze endet wahrscheinlich in einem knallharten Klezmer-Ska-Massaker.

Videos:
"The Red Nosed Reindeer"

Aktuelles Album: "Hooligans of Love"
Label: Pork Pie

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Di 11.12. ME + MARIE (D)     ! Im Ostpol !

„Double Purpose Tour“

Präsentiert von: ByteFM, KulturimBlog & Kulturnews

www.meandmarie.com

Die Italienerin Maria de Val und der Schweizer Roland Scandella, zusammen Me + Marie, lassen jedwede regionale Verortung überflüssig erscheinen. Die immense Kraft ihrer Performance lässt sich so ohnehin nicht erklären. Mittlerweile in München heimisch geworden, zelebrieren die beiden ihre Musik eher als ein ständiges Brückenschlagen. In einer Welt, in der sich Grenzen nur bedingt klar ziehen lassen, in der alles irgendwie zusammengehört. Zwischen Epizentrum und Peripherie, Skizze und Hymne, Rausch und Romantik. Zwischen Zustimmung und Widerspruch. Me + Maries aktuelles Album „Double Purpose” erzählt denn auch von der unauflösbaren Verschränkung der Dinge ineinander. Davon, dass es das Eine nicht ohne das Andere gibt. Keine Besinnlichkeit ohne Chaos, keine Romantik ohne die Lust an der Zerstörung. Keine leidenschaftliche Nacht ohne erbitterte Streitigkeiten, keine ausschweifende Fantasie ohne die gemeine, wirkliche Welt. Die notorisch mitschwingt, zwischen Langeweile und Ekstase, wie die Atomuhr der Zweisamkeit. Waren derartige Grenzgänge nicht schon immer die tatsächlich interessante Musik? Und: Waren die großen Gefahren nicht schon immer Langeweile und Oberflächlichkeit? Mit einer Mischung aus Grunge-Pop und Italo-Western unternehmen Me + Marie ihren nächsten Ritt entlang der Gletscherspalte. Zwischen Aufstieg und Untergang. Und bestimmt können sie sich auch diesmal nicht entscheiden, welche Richtung ihnen lieber ist.

Videos:
"Double Purpose" live
Live 2017
"You Don´t Know"
"One Eyed Love"

Aktuelles Album: "Double Purpose"
Label: Capriola / BlankoMusik

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Fr 14.12. WOLF ALICE (UK)    

www.wolfalice.co.uk

Ellie Rowsell und ihre Londoner Jungs mögen zwar erst Anfang 20 sein, in ihrem Heimatland sind sie trotzdem längst absolute Role Models und Rockstars. Wolf Alice können gleichermaßen wütend wie zärtlich, dazu wildern sie stilistisch bei den großen Gitarrenbands der späten Neunziger und klingen trotzdem dermaßen frisch, als hätten sie diesen Sound selbst erfunden. Das Debütalbum „My Love Is Cool“ chartete in Großbritanien auf Platz 12, mischte die Billboard-Charts auf und brachte dem Quartett Nominierungen für den Mercury Prize, den Grammy, sowie die Brit Awards ein. Außerdem kürte der NME Wolf Alice zur besten Live Band 2015. Zwei Jahre lang tourten Wolf Alice durch die Welt, u.a. in Australien, in China, spielten beim Melt- und auf dem Lollapalooza Festival, oder in den USA, wo sie auch ihr aktuelles Album „Visions of Life“ in Los Angeles aufnahmen. Welches direkt auf Platz zwei der UK Album Charts einstieg. „Wahrhaft visionär zeigt die Platte, was weiblicher Indie im Jahr 2017 kann!“ Musikexpress

Videos:
"Space & Time"
"Don´t Delete the Kisses"
"Fluffy"
"Moaning Lisa Smile"
"Beautifully Unconventional"

Aktuelles Album: "Visions of Life"
Label: Dirty Hit

Support:
SURFBORT
(UK)
www.therealsurfbort.com

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Bernd Aust Kulturmanagement GmbH www.aust-konzerte.com



Sa 15.12. BEATPOL KICKS! Party mit dj !mauf    

Wir freuen uns einen lokalen DJ präsentieren zu dürfen: dj !mauf legt seine, unsere und bestimmt auch eure Lieblingsbands auf!

Angefangen 2007 im Hebedas, dem Urgestein der Dresdner Kneipenszene, bespielte dj !mauf bald alle namhaften Clubs der Stadt. Aktuell legt er regelmäßig im Club Paula, in der Scheune, im Alten Wettbüro und auch bei uns im Beatpol auf. Zu seinen Höhepunkten gehören die Aftershow-Partys von Shout Out Louds, The Sounds und The Whites Boy Alive – zudem findet man ihn seit 7 Jahren als Aftershow-DJ des "Rocken am Brocken" Festivals wieder.

Gerne erinnern wir uns an seine erste Party im Mai 2017 bei uns zurück: Um 24 Uhr war das furiose Spektakel zu Ende, glückliche Gesichter verließen den Tanzsaal – was für ein Geburtstag, was für eine unfassbare Party!

dj !mauf lädt nun also wieder zum Tanz. Sein Fokus liegt dabei auf Indierock und all seinen Spielarten, von Klassikern über aktuelle Hits bis zu Geheimtipps – das alles immer extrem tanzbar. Viele namhafte Bands seiner Plattenkiste sind bereits bei uns aufgetreten: Friska Viljor, Beatsteaks, Johnossi, Casper, Bonaparte, The Hives, Interpol, The Kooks, Nada Surf, Olli Schulz, Shout Out Louds – um nur einige zu nennen.

Wenn ihr also einen hemmungslosen Abend erleben wollt, dann zieht tanzfeste Schuhe an und nehmt euch vor allem am nächsten Tag nichts vor, denn es wird wieder ausgelassen getanzt und gefeiert, versprochen!

Schicke Hardcover-Tickets (5€) im Vorverkauf gibt es:
+ + + SAX-Ticketshop (Königsbrücker Straße) + + +
+ + + bei allen Partys von dj !mauf – fragt ihn einfach + + +
+ + + bei allen Konzerten im Beatpol an der Kasse + + +

Einlass: 20 Uhr // DJ-Set: 21 – 24 Uhr // 5 Euro Abendkasse // www.dj-mauf.de



Mi 19.12. FELIX MEYER & PROJEKT ÎLE (D)    „Weihnachtszeit auf den Strassen“ Tour 2018

Präsentiert von: Deutschlandfunk Kultur, Folker, Kulturnews und SCHALL Magazin

www.felixmeyer.eu

Felix Meyer und project île präsentieren ihr fünftes Studioalbum. Neben den über zwanzig Song-Übersetzungen von Tracy Chapman bis Nirvana, der Zusammenarbeit mit Sarah Lesch, Max Prosa, Keimzeit, Maike Rosa Vogel, dem Hip Hopper Fayzen, Dota Kehr und Konstantin Wecker gibt es eine Menge neuer Lieder, die bei den Konzerten kurz vor Weihnachten vorgestellt werden und auf die sich die Fans freuen können. Die Tour „Weihnachtszeit auf den Strassen“ wird die unterschiedlichen Facetten der fünf Musiker und ihres Sängers Felix Meyer auf die Reise durchs ganze Land schicken. Egal wo, die Menschen kommen zu den Konzerten von Felix Meyer & project île wegen der außergewöhnlichen Texte des liedermachenden Chansoniers und wegen der wundervollen Musikalität seiner außergewöhnlichen Band.

Videos:
"Europa"
"Noch früher mal"
"Der Wind trägt uns davon"

Aktuelles Album: "Weihnachtszeit auf den Strassen"
Label: Löwenzahn

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung von Oh, my music! www.oh-my-music.de



  +++ Januar 2019 +++

Fr 11.01. FREUNDE DER ITALIENISCHEN OPER (D)    "Via Dolorosa" - Der Weg zurück

Record Release Party

www.freunde-der-italienischen-oper.de
www.facebook.com/FREUNDE.DER.ITALIENISCHEN.OPER

Nach 27 Jahren wieder zurück im Starclub/Beatpol: Die FREUNDE DER ITALIENISCHEN OPER! 1992 gaben F.D.I.O. ihr letztes Konzert in der damaligen Besetzung. Das seinerzeitige Alleinstellungsmerkmal dieser mittlerweile legendären Kapelle, ihre außergewöhnliche Rolle in der Musik- und Kunstlandschaft der Wende- und Nachwendezeit, ist selten so treffend beschrieben worden, wie vor gut 20 Jahren im SPIEGEL. Ein Vierteljahrhundert später präsentieren Sänger Ray van Zeschau und seine aktuellen Opernfreunde ihr neuestes Werk: „Via Dolorosa“, quasi programmatisch untertitelt mit „Der Weg zurück“.

Videos:
"Call over the Wall" Live
"Teddybear"

Aktuelles Album: "Via Dolorosa"
Label: tba

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 19.01. ALISON MOYET (USA)     ! AUSVERKAUFT !

Die Show ist restlos ausverkauft, keine Tickets an der Abendkasse!

„The Other“ Tour 2019

Präsentiert von: Rolling Stone, Event und Kulturnews

www.alisonmoyet.com

1981 trat Alison Moyet als eine Hälfte des wegweisenden Elektro-Acts Yazoo ins Rampenlicht, produzierte während der kurzfristigen, alchemistischen Partnerschaft zwei einflussreiche Hitalben, bevor sich das Duo an der Spitze seines Erfolgs auflöste. Nach einer erbitterten Übernahmeschlacht unterschrieb Alison einen Vertrag bei Columbia und begann ihre außerordentliche Solokarriere, die zahlreiche, mehrfach mit Platin ausgezeichnete Alben und ausverkaufte Tourneen auf der ganzen Welt hervorbrachte. Während ihrer 35-jährigen Aufnahmekarriere veröffentlichte die dreifache BRIT-Award-Gewinnerin und Grammy-nominierte Alison Moyet 9 Solo-Studioalben und zusätzlich 3 Kompilationen. Hinzu kommen diverse Schauspielrollen, z. Bsp. In „ Chicago – The Musical“, ihr Auftritt bei Live Aid, der Nordoff Robbins Icon Award, sowie die Ernennung zum „Solo Artist of the Year 2017“ des Classic Pop Magazine. 2017 kehrte Alison mit dem neuen Album „Other“ zurück, das eine sowohl erhaben poetische als auch verschmitzt ironische Sammlung aus elektronischen Vignetten darstellt und umfassendes Lob von Publikationen wie Q, Mojo, Classic Pop, The Sun und Record Collector erhielt. Parallel dazu begab sich Alison auf eine triumphale Welttournee, in deren Rahmen sie bei 59 Shows in 58 Städten auftrat, unter anderem auch im legendären London Palladium, im The Fillmore in San Francisco, sowie im Enmore Theatre in Sydney. Die Freude ist groß, die legendäre britische Sängerin in 2019 erneut live erleben zu dürfen, noch dazu auf unserer Beatpolbühne!

Videos:
„The Rarest Birds“
"Nobody's Diary" live
"Don't Go"
„All Cried Out“ live

Aktuelles Album: „The Other“
Label: Cooking Vinyl

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.myticket.de + + + www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 26.01. FRISKA VILJOR (S)    

Präsentiert von: DIFFUS Magazin und Kulturnews

www.friskaviljor.net

Es war eine der größten Überraschungen des diesjährigen Reeperbahn Festivals: Hinter dem schwedischen Duo Shotgun Sisters, das am letzten Festivaltag im Nochtspeicher spielte, steckten in Wirklichkeit Friska Viljor. In Hamburg, jener Stadt, die seit den frühen Tagen ihrer Karriere immer wieder eine elementare Rolle spielte, beendete die Band ihre rund zweijährige Pause mit einem hochemotionalen Konzert, bei dem Joakim Sveningsson die Karten offen auf den Tisch legte.
„Die letzten zwei Jahre meines Lebens waren die schlimmsten, die ich je erlebt habe“, sagte er gleich zu Beginn. „Die Songs, die wir jetzt spielen, entstanden in jener Zeit.“ Seit Friska Viljor vor rund zwölf Jahren auf der Bildfläche erschienen, sind sie für viele die immer lächelnden Schweden, deren Konzerte trotz der meist melancholischen Texte einem Gute-Laune-Serum gleichen. Ihr neuestes Album allerdings, das pünktlich zur kommenden Tour erscheinen soll, enthält einige der bewegendsten Songs ihrer Karriere. Joakim Sveningsson verarbeitet darin die Trennung von seiner Lebensgefährtin und die anschließende Sinnsuche. „Nachdem meine Familie auseinanderbrach, sagte ich Daniel, dass ich keine Musik mehr machen will“, so Sveningsson. „Er antwortete: ‚lass uns keine voreiligen Schlüsse ziehen. Lass uns die Band einfach nur auf Eis legen. In zwei Jahren wirst du wieder Musik machen wollen. Und zwei Jahre später sind wir nun wieder hier.“ Mit dem neuen Material gehen Friska Viljor nun im Januar 2019 wieder auf Tournee. Und keine Sorge: Sveningsson geht es wieder besser! Und natürlich spielen Friska Viljor bei den kommenden Shows auch wieder ganz viele dieser für sie so typischen, bittersüßen Glücklichmacher.

Videos:
"Shotgun Sister live"
"In My Sofa I'm Safe"
"Monday"
"Wohlwill" (live)

Aktuelles Album: TBA
Label: TBA

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 21.000 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ Februar 2019 +++

Fr 08.02. ANNENMAYKANTEREIT (D)     ! AUSVERKAUFT !

Das Konzert ist restlos ausverkauft. Keine Tickets an der Abendkasse.

www.annenmaykantereit.com

Die Kölner Band AnnenMayKantereit kommt 2019 zurück auf Tour. Zwischen Ende Januar und April sind Gitarrist Christopher Annen, Sänger und Pianist Henning May, Schlagzeuger Severin Kantereit und Malte Huck am Bass auf Konzertreise durch die Clubs und Hallen.

Videos:
„Barfuß Am Klavier“
„Pocahontas“
„Oft Gefragt“
„Nicht Nichts“

Aktuelles Album: „Alles nix Konkretes“
Label: Vertigo Berlin

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

ACHTUNG: Alle Tickets für dieses Konzert sind personalisiert und NICHT ÜBERTRAGBAR!
Einlass nur gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises. Weitere Infos: https://krasserstoff.com/terms

Bitte auch die geltenden Altersbeschränkungen beachten: https://www.landstreicher-konzerte.de/u16/

Eine Veranstaltung der Landstreicher Kulturproduktionen GmbH www.landstreicher-konzerte.de



Sa 09.02. SOPHIE HUNGER (CH)     „Molecules“ Tour 2019

Präsentiert von: Musikexpress, Tonspion, Schall-Magazin, ByteFM, taz und Diffus

www.sophiehunger.com

Nach ausverkauften, euphorisch umjubelten Shows in 2018, in einigen Städten gleich mehrfach hintereinander, wird die Schweizer Singer-Songwriterin Sophie Hunger ihre „Molecules“ Tour in 2019 in mehreren deutschen Städten fortsetzen. Dabei kommt nun auch der Beatpol in Dresden in den Genuss, gleich zweimal, sowohl am 09.02., als auch am 10.02., dabei sein zu dürfen!

„Technoider Pop oder eher Berghain-Blues? Die Schweizerin leistet Aufräumarbeiten in neuen elektronischen Kleidern“, so der Musikexpress über Sophie Hungers aktuelles Album „Molecules“. Nachdem die Schweizerin nach Berlin gezogen ist und des Öfteren das Berghain besuchte, entdeckte sie die elektronische Musik für sich. Sie entwickelte ein Interesse an modularen Synthesizern, für die Berlin ein Mekka ist. Das musikalische Produkt dieser neuentdeckten Liebe: Das Album „Molecules“, welches Sophie Hunger selbst in das Genre „minimal electronic folk“ einordnet, gleichzeitig das erste Album, dass sie komplett in englischer Sprache verfasst hat. Trotz der stilistischen Veränderungen bleibt Sophie Hunger dennoch vom Charakter her genauso, wie sie ihre Fans in den vergangenen Jahren kennen und lieben gelernt haben: Talentiert, klug und eine Künstlerin mit klarer Botschaft, wie wir sie in diesen Zeiten dringend brauchen. Mit „Molecules“ schickt sie ein Album in die Welt, das sich dem postfaktischen Zeitalter der Ignoranz mit Trotz und intellektueller Glaubwürdigkeit entgegenstellt. Pragmatisch, unerwartet und hellwach! Oder, wie es „titel, thesen, temperamente“ absolut treffend in Worte fasst: „Der Sound einer Widerspenstigen“.

Videos:
"Tricks"
"LikeLikeLike"
"Spaghetti mit Spinat"
"Le Vent nous portera"

Aktuelles Album: "Molecules"
Label: Caroline International (Universal Music)

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: Bis zum 01.10.2018, 15.00 Uhr exklusiver Vorverkauf unter www.ticketmaster.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + Ab 01.10.2018, 15.00 Uhr zusätzlich unter www.eventim.de



So 10.02. SOPHIE HUNGER (CH)     „Molecules“ Tour 2019

Präsentiert von: Musikexpress, Tonspion, Schall-Magazin, ByteFM, taz und Diffus

www.sophiehunger.com

Nach ausverkauften, euphorisch umjubelten Shows in 2018, in einigen Städten gleich mehrfach hintereinander, wird die Schweizer Singer-Songwriterin Sophie Hunger ihre „Molecules“ Tour in 2019 in mehreren deutschen Städten fortsetzen. Dabei kommt nun auch der Beatpol in Dresden in den Genuss, gleich zweimal, sowohl am 09.02., als auch am 10.02., dabei sein zu dürfen!

„Technoider Pop oder eher Berghain-Blues? Die Schweizerin leistet Aufräumarbeiten in neuen elektronischen Kleidern“, so der Musikexpress über Sophie Hungers aktuelles Album „Molecules“. Nachdem die Schweizerin nach Berlin gezogen ist und des Öfteren das Berghain besuchte, entdeckte sie die elektronische Musik für sich. Sie entwickelte ein Interesse an modularen Synthesizern, für die Berlin ein Mekka ist. Das musikalische Produkt dieser neuentdeckten Liebe: Das Album „Molecules“, welches Sophie Hunger selbst in das Genre „minimal electronic folk“ einordnet, gleichzeitig das erste Album, dass sie komplett in englischer Sprache verfasst hat. Trotz der stilistischen Veränderungen bleibt Sophie Hunger dennoch vom Charakter her genauso, wie sie ihre Fans in den vergangenen Jahren kennen und lieben gelernt haben: Talentiert, klug und eine Künstlerin mit klarer Botschaft, wie wir sie in diesen Zeiten dringend brauchen. Mit „Molecules“ schickt sie ein Album in die Welt, das sich dem postfaktischen Zeitalter der Ignoranz mit Trotz und intellektueller Glaubwürdigkeit entgegenstellt. Pragmatisch, unerwartet und hellwach! Oder, wie es „titel, thesen, temperamente“ absolut treffend in Worte fasst: „Der Sound einer Widerspenstigen“.

Videos:
"Tricks"
"LikeLikeLike"
"Spaghetti mit Spinat"
"Le Vent nous portera"

Aktuelles Album: "Molecules"
Label: Caroline International (Universal Music)

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: Bis zum 01.10.2018, 15.00 Uhr exklusiver Vorverkauf unter www.ticketmaster.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + Ab 01.10.2018, 15.00 Uhr zusätzlich unter www.eventim.de



Sa 16.02. LEONIDEN (D)     „Kids Will Unite" Tour 2019

Präsentiert von: DIFFUS Magazin, Spotify, taz und Noisey

www.leonidenmusik.de

Aus ihrer Homebase Kiel starteten LEONIDEN auf die Bühnen der Sommerfestivals, spielten ausverkaufte Konzerte, gründeten ihr eigenes Label, veröffentlichten darauf ihr Debütalbum und weil die Welt manchmal doch gerecht ist, passierte das, was niemand erwarten konnte: Plötzlich laufen LEONIDEN-Songs im Radio, sie gewinnen den New Music Award, sind gut 200 von 365 Tagen im Jahr auf Achse und ihre Songs werden mehr als 15 Millionen mal auf Spotify gestreamt. Es gibt derzeit nur wenige Bands, die diesen relativ unverhofften Zirkus mehr verdient hätten als LEONIDEN. Ihre Songs sind ein irres Feuerwerk, mischen Punk und Grunge kongenial mit Elementen aus Funk und Soul und entwickeln damit eine Dringlichkeit, der man sich einfach nicht entziehen kann. Ganz gleich, ob der eigene Sound sonst eher Rap oder doch eher Techno ist. Filigrane Frickel-Riffs mischen sich mit stürmischen Dancefloor-Hymnen; die musikalische Referenzliste reicht von At the Drive-In über die Foals bis hin zu Michael Jackson. Zudem haben die Jungs einige ernstzunehmende Hits im Gepäck. Auch nach einem kompletten Jahr im Fast-Forward-Modus macht sich bei den LEONIDEN keine Müdigkeit breit. Neue Songs wurden geschrieben, aufgenommen und das zweite Album „Again“ erscheint noch in 2018. Dass die Live-Energie der LEONIDEN einmalig und ansteckend ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Die Tickets für ihre Shows werden knapp und immer öfter steht ein baldiges „Ausverkauft!“ hinter der Ankündigung.

Videos:
"Sisters"
"Alone"
"Nevermind"
"River"

Aktuelles Album: "Again"
Label: Vertigo Berlin

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.krasserstoff.com + + + www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ März 2019 +++

  +++ April 2019 +++

Sa 27.04. CHRISTIAN STEIFFEN (D)     Im Alten Schlachthof

„GOTT OF SCHLAGER“ Tour 2019

Präsentiert von: Kulturnews, Tele5, Chenaski

www.christiansteiffen.de

Das Warten hat ein Ende, endlich ist es da! Christian Steiffens drittes Meisterwerk! Nüchtern und sachlich und wie immer sehr reflektiert. „Gott of Schlager“, so der Titel des dritten Ergusses, ist ein weiterer Höhepunkt im Steiffen-Oeuvre. Schon in der Wahl des Albumtitels greift Christian auf das von ihm perfekt inszenierte und meisterlich zelebrierte Stilmittel der Untertreibung zurück und fügt hinzu: „Worte können mich und dieses Album nicht beschreiben. Der Begriff ´Gott of Schlager´ kann nur ein Versuch sein, wird aber für immer eine Krücke bleiben“. Und er hat natürlich recht! Denn (der) „Gott of Schlager“ macht deutlich, dass die Ferien vom Rock´n Roll nun vorbei sind. Alles dargebracht im wunderbar weichen Timbre von Christians Stimme, das wie immer perfekt korreliert mit den Harmonien und Arrangements seines Freundes und Mitproduzenten Dr. Martin Haseland (jetzt neu mit Umhänge-Keyboard!). Das sind neue und große Melodien eines sich stetig selbstübertreffenden Poeten und Entertainers. Die Christianisierung hat wohl noch lange nicht ihren Höhepunkt erreicht, aber dass der Steiffen immer grösser wird, stört den Steiffen keineswegs: „Ich zwinge ja niemanden, zu meinen Konzerten zu kommen, die kommen alle freiwillig“. Und so wird er auch mit diesem Album wieder auf große Fahrt gehen.

Videos:
"Ich hab´ die ganze Nacht von mir geträumt"
"Du hasst die Menschen einfach gern"
"Die dicksten Eier der Welt"
"Sexualverkehr"

Aktuelles Album: "Gott of Schlager"
Label: It Sounds

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.ticketmaster.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de






beatpol home
programme
location & contact
hall of fame
tickets
jobs
impressum
datenschutz