home
programme
location & contact
hall of fame
tickets
jobs
impressum

beatpol beatpol beatpol

Januar-Flyer (pdf)      

  +++ Januar 2019 +++

Mi 16.01. WE ARE THE CITY (CAN)     ! Im Ostpol !

Präsentiert von: Zweikanal

www.wearethecity.ca

Von der Kritik verehrt und international mit dem Ruf einer faszinierenden Liveband versehen, stehen We Are The City nicht nur für überdrehten Prog-Pop/Rock oder für ihre preisgekrönte Film- und Filmmusikarbeit. Denn vor allem sucht das Trio immer wieder und sozusagen vorsätzlich die Herausforderung außerhalb der eigenen Comfort Zone. Ihr aktuelles Werk „At Night" ist das Ergebnis eines zweiwöchigen Ausbruchs ungebundener Kreativität, es ist voller verzerrter Crescendos und anschließender, zarter Abkühlungen. Das Album ist lebhaft, es kommt von Herzen und es ist in voller Absicht unvollkommen. Mit einem Gastauftritt des kanadischen Hip-Hop-Stars Shad (welcher hier singt, statt zu rappen), mit hauchdünn überlagerten Melodien und mit ihrer wie immer elektrisch geladenen Experimentierfreudigkeit gelingt We Are The City mit "At Night" das eindrückliche Dokument eines ansonsten flüchtigen, zauberhaften Moments. Sänger/Keyboarder Cayne McKenzie, Schlagzeuger Andrew Huculiak und Gitarrist David Menzel gründeten We Are The City als Teenager. Seitdem haben sie das Projekt als Ventil für ihre wildesten kreativen Launen genutzt. Sie enthüllen ihre maskierten Alter-Egos („High School“ EP), schreiben ein Album zu einem dazugehörigen, preisgekrönten norwegischen Spielfilm („Violent“) und inszenieren einen 24/7-Fake-Live-Stream ihrer Albumaufnahmen („Above Club“). Und nun, mitten in Freuden und gelegentlichen Tragödien des Erwachsenseins angekommen, nehmen sie ihre nächste Herausforderung an: Absolute, unerschütterliche Aufrichtigkeit.

Videos:
"When I Dream, I Dream Of You"
"Baptism"
"Friends Hurt"

Aktuelles Album: "At Night"
Label: Sinnbus Records

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 19.01. ALISON MOYET (USA)     ! AUSVERKAUFT !

Die Show ist restlos ausverkauft, keine Tickets an der Abendkasse!

„The Other“ Tour 2019

Präsentiert von: Rolling Stone, Event und Kulturnews

www.alisonmoyet.com

1981 trat Alison Moyet als eine Hälfte des wegweisenden Elektro-Acts Yazoo ins Rampenlicht, produzierte während der kurzfristigen, alchemistischen Partnerschaft zwei einflussreiche Hitalben, bevor sich das Duo an der Spitze seines Erfolgs auflöste. Nach einer erbitterten Übernahmeschlacht unterschrieb Alison einen Vertrag bei Columbia und begann ihre außerordentliche Solokarriere, die zahlreiche, mehrfach mit Platin ausgezeichnete Alben und ausverkaufte Tourneen auf der ganzen Welt hervorbrachte. Während ihrer 35-jährigen Aufnahmekarriere veröffentlichte die dreifache BRIT-Award-Gewinnerin und Grammy-nominierte Alison Moyet 9 Solo-Studioalben und zusätzlich 3 Kompilationen. Hinzu kommen diverse Schauspielrollen, z. Bsp. In „ Chicago – The Musical“, ihr Auftritt bei Live Aid, der Nordoff Robbins Icon Award, sowie die Ernennung zum „Solo Artist of the Year 2017“ des Classic Pop Magazine. 2017 kehrte Alison mit dem neuen Album „Other“ zurück, das eine sowohl erhaben poetische als auch verschmitzt ironische Sammlung aus elektronischen Vignetten darstellt und umfassendes Lob von Publikationen wie Q, Mojo, Classic Pop, The Sun und Record Collector erhielt. Parallel dazu begab sich Alison auf eine triumphale Welttournee, in deren Rahmen sie bei 59 Shows in 58 Städten auftrat, unter anderem auch im legendären London Palladium, im The Fillmore in San Francisco, sowie im Enmore Theatre in Sydney. Die Freude ist groß, die legendäre britische Sängerin in 2019 erneut live erleben zu dürfen, noch dazu auf unserer Beatpolbühne!

Videos:
„The Rarest Birds“
"Nobody's Diary" live
"Don't Go"
„All Cried Out“ live

Aktuelles Album: „The Other“
Label: Cooking Vinyl

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.myticket.de + + + www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 26.01. FRISKA VILJOR (S)    

Präsentiert von: DIFFUS Magazin und Kulturnews

www.friskaviljor.net

Es war eine der größten Überraschungen des diesjährigen Reeperbahn Festivals: Hinter dem schwedischen Duo Shotgun Sisters, das am letzten Festivaltag im Nochtspeicher spielte, steckten in Wirklichkeit Friska Viljor. In Hamburg, jener Stadt, die seit den frühen Tagen ihrer Karriere immer wieder eine elementare Rolle spielte, beendete die Band ihre rund zweijährige Pause mit einem hochemotionalen Konzert, bei dem Joakim Sveningsson die Karten offen auf den Tisch legte.
„Die letzten zwei Jahre meines Lebens waren die schlimmsten, die ich je erlebt habe“, sagte er gleich zu Beginn. „Die Songs, die wir jetzt spielen, entstanden in jener Zeit.“ Seit Friska Viljor vor rund zwölf Jahren auf der Bildfläche erschienen, sind sie für viele die immer lächelnden Schweden, deren Konzerte trotz der meist melancholischen Texte einem Gute-Laune-Serum gleichen. Ihr neuestes Album allerdings, das pünktlich zur kommenden Tour erscheinen soll, enthält einige der bewegendsten Songs ihrer Karriere. Joakim Sveningsson verarbeitet darin die Trennung von seiner Lebensgefährtin und die anschließende Sinnsuche. „Nachdem meine Familie auseinanderbrach, sagte ich Daniel, dass ich keine Musik mehr machen will“, so Sveningsson. „Er antwortete: ‚lass uns keine voreiligen Schlüsse ziehen. Lass uns die Band einfach nur auf Eis legen. In zwei Jahren wirst du wieder Musik machen wollen. Und zwei Jahre später sind wir nun wieder hier.“ Mit dem neuen Material gehen Friska Viljor nun im Januar 2019 wieder auf Tournee. Und keine Sorge: Sveningsson geht es wieder besser! Und natürlich spielen Friska Viljor bei den kommenden Shows auch wieder ganz viele dieser für sie so typischen, bittersüßen Glücklichmacher.

Videos:
"Shotgun Sister live"
"In My Sofa I'm Safe"
"Monday"
"Wohlwill" (live)

Aktuelles Album: TBA
Label: TBA

Support:
SIDE EFFECTS
(S)
www.facebook.com/sideeffectsofficial

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Do 31.01. MAX MUTZKE & monoPunk (D)     „Colours“ Live Tour 2019

Präsentiert von: SCHALL und kulturnews

www.maxmutzke.de

Am 28. September 2018 liefert MAX MUTZKE mit „Colors“ sein neues Album ab, ein grooviges Gesamtkunst- und kleines Meisterwerk, mit dem Deutschlands wichtigster Soulsänger dem Spektrum „Soul“ eine neuerliche Nuance verleiht. Man kann sich in Plattensammlungen, Diskographien, Fachbüchern oder Foren vergraben, um sich ein Bild davon zu machen, welche Wege der Soul in den letzten 50 Jahren einschlug, was er für den Hiphop und der Hiphop für den Soul getan hat. Man kann aber auch einfach „Colors“ auflegen und sich den stimmigen Collagen hingeben, mit denen MAX MUTZKE und seine Touring-Band monoPunk die feinen Verläufe des Genres in schillernden Farben aufzeigen. Dazu arbeitete das langjährig eingegroovte Team mit analogen Instrumenten und legendärem Songmaterial. Hiphop-Klassiker von Grandmaster Flash, De La Soul, Warren G. oder Mary J. Blige wurden wie selbstverständlich zu krachenden Neo-Soul-Hymnen arrangiert, gemischt und gemastered von Grammy-Gewinner und D’Angelo Producer Russell Elevado. In ein R’n’B-Regal passt „Colors“ also auch. Nach weiterem Genuss der Tracks, u.a. von Seeed, Will Smith, Sly & the Family Stone oder mit Nico Suave und Keno Langbein geschriebene deutschsprachige Titel, wird klar: MAX MUTZKE macht hier nicht auf Motown, vielmehr hat er sich ein fantasie-, respekt- und liebevolles Portrait dieser Musik ausgemalt, umgesetzt und cool signiert. Der bunte Faden, der sich durch die musikalischen Ebenen von „Colors“ zieht, bringt auf den Punkt, wofür MAX MUTZKE steht und immer stand: Überraschendes Composing und leuchtende Akzente.

Videos:
"Zugabe"
"Welt hinter Glas"
"So viel mehr"

Aktuelles Album: "Colors"
Label: Columbia Records

Support:
KLIMA
(D)

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.neuland-concerts.com + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der SEMMEL Concerts Entertainment GmbH www.semmel.de



  +++ Februar 2019 +++

Fr 01.02. ZA! (ESP) + PRANKE (ISL/D)    

ZA!
www.losza.com

„Auf ihrem neuesten Album ´Pachinko Plex´ erzählen uns ZA! aus Barcelona die Geschichte der Polyrhythmik, in der sie ihre Strukturen untersuchen, ohne dabei zu klinisch zu werden. Gitarren und Amps wurden beiseitegelegt, um sich stattdessen auf Schlägel, Blasinstrumente und Synthis zu verlassen und ein warmes, dynamisches Album entstehen zu lassen. Gleichermaßen intensiv rhythmisch wie melodiös zieht sich ein Dialog durch diese Aufnahmen, der die Mysterien erahnen lässt, mit denen sich ZA! herumschlagen. Ihre Zahlenbesessenheit und ihr Interesse an den komplizierten Beziehungen von Klang und Rhythmus führen uns in eine Welt zufälliger Beziehungen und Reaktionen. Aber sie zeigen auch ihre Leidenschaft dafür, komplexe Überlegungen ganz ohne Worte zu verhandeln. „Pachinko Plex“ ist das Portrait zweier im Labor zu Wissenschaftlern gewordenen Musiker. Auf der Höhe ihrer eigenen Fähigkeiten und Willenskraft geben sie ihr Bestes, um einen möglichen Sinn in all dem Chaos zu finden. ZA! kreieren einen Sound der Freude, der das Mysteriöse feiert!" Brendan Canty (Fugazi).

Videos:
"Súbeme El Monitor"
Aktuelles Album: "Pachinko Plex"
Label: Staatsakt

Pranke
de.facebook.com/prankepranke

Die Band Pranke spielt rücksichtslos mit musikalischen Stilarten und Brüchen. Mal klingt sie wie eine Kreuzung der Popband Dirty Projectors mit Frank Zappa, dann groovt es Kraut-rockig wie einst Can, bevor man eine Backpfeife von Krach oder zuckersüße Harmoniegesänge entgegenschleudert bekommt. Eine gemeinschaftliche Schöpfung des isländischen Gitarristen Daniel Bodvarsson an Gitarre und Gesang und Max Andrzejewski, krakenähnlich an Drums, Synthesizer und Gesang zugleich. Permanent entwickelt sich die unmittelbare Zweisamkeit beider Musiker im Livespiel weiter, deutlich hörbar die unterschiedlichen Kontexte Andrzejewskis und Bodvarssons: Die Experimental-Jazz Szene Berlins, sowie die Experimental-Pop-Szene Islands. Oder, wie es ein Berliner Magazin neulich formulierte: „Sie schlagen und sie streicheln uns!“

Videos:
"RW"
Aktuelles Album: "Monkey Business"
Label: Staatsakt

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



So 03.02. THEODOR SHITSTORM (D)     TOUR

Präsentiert von: musikblog.de und ByteFM

www.facebook.com/theodorshitstorm

Theodor Shitstorm wurde im Juli 2017 in Bosnien und Serbien geboren. Theodors Eltern sind die Singer-Songwriterin Desiree Klaeukens und der Filmemacher Dietrich Brüggemann. Sie kennen sich seit einigen Jahren, er hat in ihr bereits eine Schauspielerin entdeckt, jetzt entdeckt sie in ihm den Musiker, und schon küsst die Muse die Muse. Also laden sie einen Laptop, eine Gitarre, ein Mikrofon und viele Kabel in einen steinalten Porsche und fahren in Richtung Balkan, wo die Sonne scheint und man bei Freunden übernachten kann. Doch schon am ersten Tag findet die Reise ein jähes Ende: Getriebeschaden in der Slowakei. Für einen Moment droht das ganze Unternehmen zu scheitern. Doch dann findet sich in Wien ein Autovermieter, der keine Fragen stellt, und die Reise geht in einem steinalten Golf weiter. Auf staubigen Straßen und in einer heißen Wohnung in Belgrad entstehen in den folgenden zwei Wochen Hymnen auf den Rock'n'Roll und den erweiterten Kunstbegriff, Klagelieder über die alte Tante BRD, absurde Schuldzuweisungen, Balladen für die Autobahn und zweistimmige Ratgeber für alle Lebenslagen. Überhaupt: Der Mensch ist viel lieber zu zweit als allein, und deswegen gibt es nichts Schöneres als Duette. Was kann es schöneres geben als zwei unterschiedliche Stimmen, die sich gegenseitig die Bälle zuwerfen, die Klinke in die Hand geben und sich ins Wort fallen? Der Raum, den Theodor hier betritt, ist riesengroß und gähnend leer. Zeit, ihn mit Musik zu füllen.

Videos:
"Rock´n´Roll"
"Ratgeberlied"
"Sie werden dich lieben" live

Aktuelles Album: "Sie werden dich lieben"
Label: Staatsakt

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Do 07.02. SEAMUS FOGARTY (UK)     ! Special Show im Ostpol !

Tickets kosten 5 Euro und sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

www.seamusfogarty.com

Seamus Fogartys gesungene Fabeln über das Leben und die Liebe, die Berge und das Meer wirken seltsam entrückt, ja irgendwie auch altruistisch. Denn mit dem gegenwärtig omnipräsenten Befindlichkeits-Folk urbaner Hipster hat der irische Barde eher weniger am Hut. Seine seltsam entrückt-melancholischen Songs konterkariert Fogarty immer wieder mit absurdem, recht ausgeklügelten Humor und Text gewordenen Skurrilitäten. Der Londoner „The Guardian“ schreibt dazu: „Magical amplified folk journeys through modern life.“

Videos:
"The Old Suit"
"Van Gogh´s Ear"
"Heels Over Head"

Aktuelles Album: "The Curious Hand"
Aktuelle EP: „The Old Suit“
Label: Domino Records

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr



Fr 08.02. ANNENMAYKANTEREIT (D)     ! AUSVERKAUFT !

Das Konzert ist restlos ausverkauft. Keine Tickets an der Abendkasse.

www.annenmaykantereit.com

Die Kölner Band AnnenMayKantereit kommt 2019 zurück auf Tour. Zwischen Ende Januar und April sind Gitarrist Christopher Annen, Sänger und Pianist Henning May, Schlagzeuger Severin Kantereit und Malte Huck am Bass auf Konzertreise durch die Clubs und Hallen.

Videos:
„Barfuß Am Klavier“
„Pocahontas“
„Oft Gefragt“
„Nicht Nichts“

Aktuelles Album: „Alles nix Konkretes“
Label: Vertigo Berlin

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

ACHTUNG: Alle Tickets für dieses Konzert sind personalisiert und NICHT ÜBERTRAGBAR!
Einlass nur gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises. Weitere Infos: https://krasserstoff.com/terms

Bitte auch die geltenden Altersbeschränkungen beachten: https://www.landstreicher-konzerte.de/u16/

Eine Veranstaltung der Landstreicher Kulturproduktionen GmbH www.landstreicher-konzerte.de



Sa 09.02. SOPHIE HUNGER (CH)     „Molecules“ Tour 2019

Präsentiert von: Musikexpress, Tonspion, Schall-Magazin, ByteFM, taz und Diffus

www.sophiehunger.com

Nach ausverkauften, euphorisch umjubelten Shows in 2018, in einigen Städten gleich mehrfach hintereinander, wird die Schweizer Singer-Songwriterin Sophie Hunger ihre „Molecules“ Tour in 2019 in mehreren deutschen Städten fortsetzen. Dabei kommt nun auch der Beatpol in Dresden in den Genuss, gleich zweimal, sowohl am 09.02., als auch am 10.02., dabei sein zu dürfen!

„Technoider Pop oder eher Berghain-Blues? Die Schweizerin leistet Aufräumarbeiten in neuen elektronischen Kleidern“, so der Musikexpress über Sophie Hungers aktuelles Album „Molecules“. Nachdem die Schweizerin nach Berlin gezogen ist und des Öfteren das Berghain besuchte, entdeckte sie die elektronische Musik für sich. Sie entwickelte ein Interesse an modularen Synthesizern, für die Berlin ein Mekka ist. Das musikalische Produkt dieser neuentdeckten Liebe: Das Album „Molecules“, welches Sophie Hunger selbst in das Genre „minimal electronic folk“ einordnet, gleichzeitig das erste Album, dass sie komplett in englischer Sprache verfasst hat. Trotz der stilistischen Veränderungen bleibt Sophie Hunger dennoch vom Charakter her genauso, wie sie ihre Fans in den vergangenen Jahren kennen und lieben gelernt haben: Talentiert, klug und eine Künstlerin mit klarer Botschaft, wie wir sie in diesen Zeiten dringend brauchen. Mit „Molecules“ schickt sie ein Album in die Welt, das sich dem postfaktischen Zeitalter der Ignoranz mit Trotz und intellektueller Glaubwürdigkeit entgegenstellt. Pragmatisch, unerwartet und hellwach! Oder, wie es „titel, thesen, temperamente“ absolut treffend in Worte fasst: „Der Sound einer Widerspenstigen“.

Videos:
"Tricks"
"LikeLikeLike"
"Spaghetti mit Spinat"
"Le Vent nous portera"

Aktuelles Album: "Molecules"
Label: Caroline International (Universal Music)

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: Bis zum 01.10.2018, 15.00 Uhr exklusiver Vorverkauf unter www.ticketmaster.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



So 10.02. SOPHIE HUNGER (CH)     „Molecules“ Tour 2019

Präsentiert von: Musikexpress, Tonspion, Schall-Magazin, ByteFM, taz und Diffus

www.sophiehunger.com

Nach ausverkauften, euphorisch umjubelten Shows in 2018, in einigen Städten gleich mehrfach hintereinander, wird die Schweizer Singer-Songwriterin Sophie Hunger ihre „Molecules“ Tour in 2019 in mehreren deutschen Städten fortsetzen. Dabei kommt nun auch der Beatpol in Dresden in den Genuss, gleich zweimal, sowohl am 09.02., als auch am 10.02., dabei sein zu dürfen!

„Technoider Pop oder eher Berghain-Blues? Die Schweizerin leistet Aufräumarbeiten in neuen elektronischen Kleidern“, so der Musikexpress über Sophie Hungers aktuelles Album „Molecules“. Nachdem die Schweizerin nach Berlin gezogen ist und des Öfteren das Berghain besuchte, entdeckte sie die elektronische Musik für sich. Sie entwickelte ein Interesse an modularen Synthesizern, für die Berlin ein Mekka ist. Das musikalische Produkt dieser neuentdeckten Liebe: Das Album „Molecules“, welches Sophie Hunger selbst in das Genre „minimal electronic folk“ einordnet, gleichzeitig das erste Album, dass sie komplett in englischer Sprache verfasst hat. Trotz der stilistischen Veränderungen bleibt Sophie Hunger dennoch vom Charakter her genauso, wie sie ihre Fans in den vergangenen Jahren kennen und lieben gelernt haben: Talentiert, klug und eine Künstlerin mit klarer Botschaft, wie wir sie in diesen Zeiten dringend brauchen. Mit „Molecules“ schickt sie ein Album in die Welt, das sich dem postfaktischen Zeitalter der Ignoranz mit Trotz und intellektueller Glaubwürdigkeit entgegenstellt. Pragmatisch, unerwartet und hellwach! Oder, wie es „titel, thesen, temperamente“ absolut treffend in Worte fasst: „Der Sound einer Widerspenstigen“.

Videos:
"Tricks"
"LikeLikeLike"
"Spaghetti mit Spinat"
"Le Vent nous portera"

Aktuelles Album: "Molecules"
Label: Caroline International (Universal Music)

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: Bis zum 01.10.2018, 15.00 Uhr exklusiver Vorverkauf unter www.ticketmaster.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Mi 13.02. LES YEUX D’LA TÊTE (F)    

www.lesyeuxdlatete.free.fr

Schier platzend vor Intensität und Spielfreude, entführen uns LES YEUX D’LA TÊTE in das wirkliche Paris. In die schlecht ausgeleuchteten Spelunken, in die Metrostationen unter der Stadt, an die Ufer der Seine. Ob Sinti-Swing, französischer Chanson, poetischer Punk oder Jazz - LES YEUX D’LA TÊTE bedienen sich vollkommen unverkrampft verschiedenster musikalischer Einflüsse, die so prägend sind für diese unvergleichliche Metropole. Dabei geht es vor allem natürlich um die allgegenwärtige Liebe, die unverbrüchliche Freude am Leben, den Spaß am Feiern. Nicht zu vergessen: Die ganzen, mal mehr mal weniger liebenswerten Verrückten da draußen, die uns tagtäglich begegnen. Mal himmelhoch-jauchzend auf dem Tresen einer Bar tanzend (oder am besten gleich auf den Dächern der Stadt) mal betrübt am Flussufer sitzend … eine Show mit LES YEUX D’LA TÊTE lässt uns eintauchen in jene sprichwörtliche Leichtigkeit des Seins. In eine mitreißende, farbenfrohe Atmosphäre, in ein unvergessliches Konzerterlebnis!

Videos:
"Ma Bande"
"Liberté Chérie"

Aktuelles Album: "Liberté Chérie"
Label: Fais & Ris / L'autre Distrubition

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung von Dynamite Konzerte www.dynamitekonzerte.com



Do 14.02. TOM ALLAN & THE STRANGEST (UK/MEX/D)     ! Im Ostpol !

Präsentiert von: The-Pick

www.facebook.com/tomallanmusic

Zwei Musiker treffen sich in einer Bar. Open-Mic-Session, ein paar Bier. Tom trifft Evan Beltran, der als „The Strangest“ von sich reden macht. „Gleiche Wellenlänge“ beschreibt nur annähernd, was dann passiert. Die beiden sind musikalisch ein perfect match. Ihre kulturgeschichtlichen Idole sind die gleichen, sie haben die gleichen Ambitionen. Der mexikanische Gitarrist und der britisch-deutsche Songwriter entscheiden an Ort und Stelle, dass sie ab sofort als „TOM ALLAN & THE STRANGEST“ weiter machen. Tom hat die Songs, Evan die Licks, die Attitüde, den rauen Gitarren-Sound. Lederjacken tragen beide. Gemeinsam haben sie nun ihr Debütalbum „Dear Boy“ aufgenommen. Die Paten sind schnell benannt: Oasis, The Clash, The Libertines … Tom Allan und Evan Beltran träumen davon, der Gitarrenmusik mit Energie, Melodie, Melancholie und vor allem mit Haltung wieder mehr Geltung in der Popwelt zu verschaffen. Zwei hochtalentierte junge Musiker und Texter, denen es gelingt, sich einiges vom Besten aus der jüngeren musikalischen Vergangenheit zu eigen zu machen, zu modernisieren und in die Gegenwart zu transportieren. Besucher des letztjährigen Reeperbahn Festivals werden sich noch gut erinnern, wie der Bahnhof Pauli aus allen Nähten platzte, als TOM ALLAN & THE STRANGEST die Bühne betraten. Und regelrecht abbrannten.

Videos:
Tourtrailer
"Know It All"
"Emergency Call"
"2 Fingers Up"

Aktuelles Album: "Dear Boy"
Label: Clouds Hill

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.ticketmaster.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Fr 15.02. MOTORAMA (RUS)     "Many Nights“ Tour 2019

Präsentiert von: Musikexpress, ByteFM, Reeperbahnfestival, Phono Pop

www.wearemotorama.com

Über MOTORAMAs offensichtliche Referenznähe zum UK-Wave/Post-Punk der 70er und 80er Jahre wurde schon hinlänglich geschrieben. Um so interessanter erscheinen nun jene Einflüsse, welche die unermüdlichen Workaholics aus Rostow am Don im Zusammenhang mit dem Release ihre aktuellen Veröffentlichung „Many Nights“ anführen. Arthur Rimbaud, Alexander Blok, die sowjetische New Wave-Szene hinter dem eisernen Vorhang, die elektronische Musik Eduard Nikolajewitsch Artemjews, jedoch auch neuseeländischer Kiwi-Pop und afrikanische Percussions werden von Seiten der Band erwähnt. Aber wie auch immer, MOTORAMA sind wahre Meister der minimalistischen, leicht angedunkelten Melodie, gepaart mit treibenden Grooves und surrealen Texten.

Videos:
"This Night"
"Wind In Her Hair"
"Heavy Wave"
"Empty Bed"

Aktuelles Album: "Many Nights"
Label: Talitres

Support:
BETTER PERSON
(PL/D)
de.facebook.com/betterpersonmusic

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 16.02. LEONIDEN (D)    

Die Show ist restlos ausverkauft, keine Tickets an der Abendkasse!

! AUSVERKAUFT !„Kids Will Unite" Tour 2019

Präsentiert von: DIFFUS Magazin, Spotify, taz und Noisey

www.leonidenmusik.de

Aus ihrer Homebase Kiel starteten LEONIDEN auf die Bühnen der Sommerfestivals, spielten ausverkaufte Konzerte, gründeten ihr eigenes Label, veröffentlichten darauf ihr Debütalbum und weil die Welt manchmal doch gerecht ist, passierte das, was niemand erwarten konnte: Plötzlich laufen LEONIDEN-Songs im Radio, sie gewinnen den New Music Award, sind gut 200 von 365 Tagen im Jahr auf Achse und ihre Songs werden mehr als 15 Millionen mal auf Spotify gestreamt. Es gibt derzeit nur wenige Bands, die diesen relativ unverhofften Zirkus mehr verdient hätten als LEONIDEN. Ihre Songs sind ein irres Feuerwerk, mischen Punk und Grunge kongenial mit Elementen aus Funk und Soul und entwickeln damit eine Dringlichkeit, der man sich einfach nicht entziehen kann. Ganz gleich, ob der eigene Sound sonst eher Rap oder doch eher Techno ist. Filigrane Frickel-Riffs mischen sich mit stürmischen Dancefloor-Hymnen; die musikalische Referenzliste reicht von At the Drive-In über die Foals bis hin zu Michael Jackson. Zudem haben die Jungs einige ernstzunehmende Hits im Gepäck. Auch nach einem kompletten Jahr im Fast-Forward-Modus macht sich bei den LEONIDEN keine Müdigkeit breit. Neue Songs wurden geschrieben, aufgenommen und das zweite Album „Again“ erscheint noch in 2018. Dass die Live-Energie der LEONIDEN einmalig und ansteckend ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Die Tickets für ihre Shows werden knapp und immer öfter steht ein baldiges „Ausverkauft!“ hinter der Ankündigung.

Videos:
"Sisters"
"Alone"
"Nevermind"
"River"

Aktuelles Album: "Again"
Label: Vertigo Berlin

Support:
BLOND
(D)
www.blond-band.de

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr



Mi 20.02. CHRISTIAN KJELLVANDER & BAND (S)    

www.christiankjellvander.com

In diesen Tagen, in denen Ausgrenzung und Abschottung zu regieren scheinen, ist ein Künstler wie Christian Kjellvander vielleicht überlebensnotwendiger denn je für unser Seelenheil. Der schwedische Singer/Songwriter ist einer, der das Fremde umarmt und das zutiefst Menschliche auslotet. Bereits der Titel seines neunten Albums „WILD HXMANS“ zeigt: Etwas ist anders, irritierend. Christian Kjellvander macht uns ein X für ein U vor. Das ist gut, denn er macht uns nachdenklich, er sensibilisiert. Wir nutzen ein X, um unsere Stimme abzugeben. Aber auch, um einen Fehler grob unkenntlich zu machen. „Einfach durchstreichen und weg. Wenn Leute versuchen, dieses Prinzip auf andere Menschen anzuwenden, haben wir ein Problem“, sagt Christian Kjellvander. Und so erzählt uns der 42-Jährige in sieben rauen wie soghaften Songs zwischen Folk, Blues, Americana und Free Jazz von Abschied und Aufbruch, von Flucht und dem Gefühl, vollkommen neu in einer Welt zu sein. So erschafft er einen Sound, der ruhig atmet und pulsiert, um sich dann aus dieser Intimität in eine unglaubliche Dynamik hineinzufiebern. In etwas Dunkles, Sattes, Schwüles. Getragen werden die facettenreiche Lieder von Christian Kjellvanders Wunderstimme, die mal an Leonard Cohen, mal an Neil Young, mal an David Sylvian erinnert und die doch ganz eigen ist. Sein Gesang geht so brüchig in den Schmerz hinein und so hell schimmernd in die Zuversicht, dass all die im Alltag oft verschütteten Emotionen hochgespült werden. Kjellvander ist ein emphatischer Vagabund, ein daydreaming Desperado: „Ich begebe mich häufig in Situationen oder an Orte, über die ich absolut nichts weiß. Dann lerne und schreibe ich.“

Videos:
"Faux Guernica"
"Two Souls"
"Homeward Rolling Soldiers"

Aktuelles Album: "WILD HXMANS"
Label: Tapete Records

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Fr 22.02. ADAM ANGST (D)    „Neintology“ Tour 2019

Präsentiert von: VISIONS

www.adamangst.de

Wer oder was ist eigentlich dieser ADAMA ANGST? Ich sag dir, wer er ist. ADAM ANGST ist ein arroganter Drecksack! Er ist scheinheilig, er ist überheblich und tut auch noch so als wäre er dein bester Freund! Such dir was aus: Er ist deine Ex-Freundin, der Call Center-Agent, der dir das Abo berechnet, obwohl du nie zugestimmt hast, er ist der Rentner, der die Bullen ruft, wenn die Musik zu laut ist. Eigentlich ist er ´ne richtig arme Sau. Auf der Suche nach Aufmerksamkeit und auf der Suche nach sich selbst. Eigentlich… ist ADAM ANGST so wie wir.

Videos:
"Willkommen bei Neintology!"
"Blase aus Beton"
"Alexa"
"Alle sprechen deutsch"
"Professoren"

Aktuelles Album: "Neintology"
Label: Grand Hotel van Cleef

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 23.02. THORBJØRN RISAGER & THE BLACK TORNADO (DK)    

www.risager.info

Thorbjørn Risager, der Frontmann mit der elektrisierenden Reibeisenstimme und seine Black Tornados vergrößern zunehmend ihren musikalischen Radius, lassen die üblichen Genregrenzen auch mal gerne hinter sich. Ausgehend von eher klassischem Roots-Blues & Soul, zeigt die siebenköpfige Band Mut zum Experiment, da wird gerne auch Neues ausprobiert. Immer geprägt von sehr dynamischen Arrangements und hoher Muskalität. Das Ergebnis sind vergleichsweise kühne Songs, die direkt und eingängig und zugleich reich an tieferer Bedeutung sind. Thorbjørn Risager & The Black Tornados werden derzeit mit Lob und Anerkennung geradezu überschüttet, gewannen zwei Mal in Folge den "Danish Music Award", wurden für den "British Blues Award" nominiert und erhielten den "Preis der deutschen Schallplattenkritik". Die Zeitschrift "The Blues" sieht Thorbjørn Risager auf gleicher Höhe neben Hochkarätern wie Robert Cray, Walter Trout, oder Joe Bonamassa und laut "BluesNews" zählen Risager und Co zu den "aktuell sicherlich innovativsten Acts der internationalen Bluesszene".

Videos:
Rockpalast live 2016

Aktuelles Album: "Change My Game"
Label: Ruf Records

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Mo 25.02. ...AND YOU WILL KNOW US BY THE TRAIL OF DEAD (USA)    

Präsentiert von: Visions

www.trailofdead.com

„Madonna“ aus dem Jahre 1999 ist DAS bahnbrechende Album der Band ...And You Will Know Us By The Trail Of Dead um die beiden Masterminds Conrad Keely und Jason Reece . 2019 wird das sage und schreibe 20. Jubiläum dieser Platte gefeiert. Und wie kann dieses besondere Ereignis besser gewürdigt werden, als „Madonna“ in voller Länge auf Tour live zu spielen? Natürlich wird es trotzdem der ein oder andere Song aus anderen Alben …Trail Of Deads auf die Setlist schaffen.

„This is a riot riot ... so let’s riot riot“ (...And You Will Know Us By The Trail Of Dead via Twitter)

Videos:
Live im Rockpalast
"The Ghost Within"
"Caterwaul"
"Relative Ways"

Aktuelles Album: "IX"
Label: Superball Music

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Di 26.02. BLACKBERRIES (D)     ! Special Show im Ostpol !

Tickets kosten 5 Euro und sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

Präsentiert von: ByteFM, Eclipsed, Blog Boheme, Slam und Unique

www.blackberriesmusic.com

Die Band Blackberries aus Solingen kann man getrost zu den derzeit aufregendsten Psych-Acts unseres Landes zählen. Ihr ziemlich gelungener Mix aus catchy Melodien, hypnotisch-krautigen Instrumentalparts und flirrender Energie lässt den Sound der 60er & 70er Jahre aufleben. Als man kreative Ausbrüche als ein untrügliches Zeichen künstlerischer Authentizität feierte, eine musikalische Revolution entfacht wurde, welche tief in die damalige Gesellschaft eingriff. Die Blackberries verneigen sich vor jenen Legenden, deren Werke nie ihre Strahlkraft verlieren werden. Weil sie immer echt waren. Die deshalb bleiben.

Videos:
"Light A Fire"
"Flowers Paint The Sky"
"Kasbah"

Aktuelles Album: "Disturbia"
Label: Unique Records

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr



Do 28.02. TOY (UK)    

www.thebandtoy.com

Toy aus Brighton, East Sussex verfeinern ihren Shoegazing- & Krautrock-Sound vor allem mit Dream Pop, aber auch mit Post Punk und Acid Folk-Elementen. Gepaart mit einer gewissen Kompromisslosigkeit geht es der Band um Tom Dougall dabei um eine noch größere Betonung ihrer atmosphärisch getriggerten Melodien, um die annähernd ideale Kombination aus sowohl beruhigenden, aber auch unheimlichen, ja, nervenaufreibenden Klängen. Referenz-Acts wie The Horrors, Pulp und Stereolab fallen einem logischerweise dazu ein. Das Ganze vermag absolut zu faszinieren und versetzt die einschlägige Inselpresse a la Guardian, NME, BBC, etc aktuell in helle Aufregung.

Videos:
"Sequenze One"
"Left Myself Behind"
"Motoring"
"I´m Still Believing"

Aktuelles Album: "Happy In The Hollow"
Label: Tough Lough Records

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ März 2019 +++

Fr 08.03. DRANGSAL (D)     „Zorres“ Tour 2019

Präsentiert von: The Postie, Diffus Magazin und musikexpress

www.drangs.al

Max Gruber ist Drangsal und tauchte 2016 scheinbar aus dem Nichts in der deutschen Musiklandschaft auf. Selten hat ein Debüt so viel Euphorie und Diskussionen ausgelöst wie „Harieschaim“. Max Gruber ist Autodidakt, Außenseiter, Musikbesessener. Seine Musik ist ein Amalgam aus den Erfahrungen, die Gruber als Freak in der konservativen Pfälzer Provinz machte, und all der Musik, die er während seiner Existenz aufgesogen hat. Im April.2018 erschien bei Caroline International das zweite Album von Drangsal, dem „neuen Zuchtmeister deutscher Popmusik" (Spex), dem "De Sade mit Zuckerguss" (FAZ) und "Weirdo vom Dorf" (Spiegel Online). In der Live-Situation findet dann eine Transformation statt, die wenig mit kühler 80s-Ästhetik zu tun hat, sondern Drangsals Brachial-Pop in all seiner Intensität entfesselt.

Videos:
"Turmbau zu Babel"

Aktuelles Album: "Zorres"
Label: Caroline International

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der SEMMEL Concerts Entertainment GmbH www.semmel.de



Sa 23.03. BENGIO (D)    „Wunderschönes Chaos“ Tour

www.bengio.de

Der Singer & Songrapper Bengio entwächst mit seinem aktuellen Album „Wunderschönes Chaos“ seinen HipHop-Wurzeln ohne sie zu verlassen. Ben-Giacomo Wortmann, alias Bengio bringt 2013 nach dem DIY-Prinzip seinen ersten selbstbetitelten Langspieler raus und erntet sogleich eine Nominierung für den YOU FM-Newcomer Award. Die Single „Ich Komm Nach Hause Jetzt" beschert ihm erstmals überregionale Aufmerksamkeit. Nach diversen Auftritten mit Namika, ASD, Samy Deluxe, den Beginnern und Chefket erscheint Ende 2015 mit der EP „Unterwegs" erstmals ein musikalisches Lebenszeichen unter professionellen Bedingungen als erstes Singning auf Samy Deluxe Label KunstWerkStadt. Einer breiteren Öffentlichkeit ist er spätestens seit der gemeinsamen Single und Tour mit Yvonne Catterfeld bekannt. „Die Reise geht jetzt erst richtig los. Bisher war es eher eine Findungsphase. Ich spür, jetzt bin ich an dem Punkt künstlerisch so zu arbeiten, dass ich genau das machen kann was ich machen will. Wunderschönes Chaos ist mein erster bewusster musikalischer Schritt, für mich ist das mein Debüt,“ sagt Bengio über das neue Album. Das Publikum erwartet bei Bengios Konzerten urbaner, moderner und zeitgemäßer Pop, der authentisch und nahbar ist.

Videos:
"Wunderschönes Chaos"

Aktuelles Album: "Wunderschönes Chaos"
Label: KunstWerkStadt

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der SEMMEL Concerts Entertainment GmbH www.semmel.de



So 31.03. EULE (D)    „LAUTER“ Tour 2019

www.jazzy-gudd.de

Als Einzelkämpferin Eule erreichte Jazzy Gudd täglich Millionen von Menschen in der RTL II-Vorabend-Soap „Berlin – Tag und Nacht". Auch musikalisch ist sie längst kein unbeschriebenes Blatt mehr: Bereits 2015 ließ sie mit ihrer Teilnahme an „The Voice of Germany" aufhorchen. Im „Team Fanta" von Smudo und Michi Beck erreicht sie die "Knockouts" und hinterließ einen bleibenden Eindruck. EULE überzeugt nun auch auf ihrem Debütalbum „Musik an, Welt aus" mit ihrem musikalischen Talent. Das Album entstand in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Erfolgsproduzenten Deutschlands. Die Berliner Schnauze mit Herz erzählt von den Erfahrungen auf ihrem Weg nach oben. EULE zeigt sich als moderne, unabhängige Frau, die sämtlichen Vorurteilen mit einem Lächeln gegenübersteht und diese positive Message an ihre Fans weitergibt.

Videos:
"Stehaufmädchen"

Aktuelles Album: "Musik an, Welt aus"
Label: Polydor / Island

Support:
ELA
(D)
www.facebook.com/OfficialJamesToseland

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ April 2019 +++

Di 09.04. MOGLI (D)    „The Mirrors“ Tour

www.mogliofficial.com

„Ein Blick in den Spiegel ist ein Blick zurück und in die Zukunft“, so MOGLI über das Gefühl, welches sie zu ihrer anstehenden „The Mirrors Tour“ antreibt und uns die Möglichkeit eröffnet, sowohl bereits bekannte Songs wie „Alaska“, „Wanderer“ oder „Road Holes“ live zu hören, als auch einen exklusiven Einblick in bislang noch unveröffentlichtes Songmaterial zu bekommen. An dieser Stelle ein kurzer Blick zurück: Weltweite Bekanntheit erlangte MOGLI durch die in Kinos und auf Netflix ausgestrahlte Doku „Expedition Happiness“, durch die viele Zuschauer auch auf ihr Album „Wanderer“ aufmerksam wurden. Während ihrer Reise von Alaska in den Süden Amerikas fand MOGLI Inspiration auf Gletschern, in der Wüste und im Dschungel Mexikos. Mit „Wanderer“ nimmt sie ihre Zuhörer musikalisch mit auf jene Reise, die sie erlebte und sie als Künstlerin formte. Das Ergebnis: 14 Songs voll von magischer Naturverbundenheit, der Sehnsucht nach der Ferne und dem Mut, den Alltag hinter sich zu lassen und das Abenteuer zu wagen. In ihrer Heimat Deutschland wieder angekommen, wollte MOGLI ihre Eindrücke auch live auf die Bühne übertragen. Bereits ihre erste Club-Tour war komplett ausverkauft, die folgende Europa-Tour verzeichnete schon bald ausverkaufte Shows in London, Amsterdam und Kopenhagen. So wie jede Reise einen Menschen prägt, so zeigt auch MOGLI stilistische Wandelbarkeit und Weiterentwicklung. Mit „Strobe Lights“ veröffentlichte sie Anfang September 2019 den ersten Vorgeschmack auf ihre anstehende EP „Cryptic“, mit der sie sich musikalisch zum ersten Mal auch elektronischen Elementen öffnet.

Videos:
"Alaska"
"Wanderer"
"Road Holes"

Aktuelles Album: "Wanderer"
Label: Self-released

Support:
HAUX
(USA)
www.hauxmusic.com

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Bernd Aust Kulturmanagement GmbH www.aust-konzerte.com



Do 11.04. – So 14.04. POLIMAGIE Festival     Beatpol & Ostpol

Präsentiert von: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, Dynamite Konzerte & Beatpol

Aktuell läuft der limitierte Vorverkauf des preisgünstigen „FULL FESTIVAL TICKET buy early“ (42,- Euro, zuzügl. Gebühren).

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Anschließend starten wir dann die zweite Stufe des "FULL FESTIVAL TICKET" (52,- Euro, zuzügl. Gebühren), sowie den Verkauf der "ONE-DAY TICKETS" ( Beatpol ab 25,- Euro / Ostpol ab 13,- Euro, zuzügl. Gebühren).
Ausschließlich die "FULL FESTIVAL TICKETs" ermöglichen den Einlass im Beatpol UND im Ostpol an ALLEN Festivaltagen zu ALLEN Veranstaltungen!
Die jeweiligen "ONE-DAY TICKETS" sind lediglich für den Beatpol ODER das Ostpol an den entsprechenden Tagen gültig.
Weitere Infos unter www.polmagie-festival.de

ALICE PHOEBE LOU
Homepage: https://www.alicephoebelou.com
Video: „She“

BUKAHARA
Homepage: https://www.bukahara.com/
Video: „Eyes Wide Shut“

CARI CARI
Homepage: https://www.caricariragazzi.com
Video: „Summer Sun“

CARROUSEL
Homepage: https://www.carrousel-musique.com
Video: „Tu m´as dit“

CHARLOTTE BRANDI
Homepage: www.charlottebrandi.com
Video: „My Days In The Cell“

DAN MANGAN
Homepage: https://danmanganmusic.com
Video: „The Indie Queens Are Waiting“

DJANGO LASSI
Homepage: http://www.djangolassi.com/de
Video: „Wizard´s Cape“

FIRST BREATH AFTER COMA
Homepage: www.firstbreathaftercoma.com
Video: „Salty Eyes“

HANNAH WILLIAMS & THE AFFIRMATIONS
Homepage: https://de-de.facebook.com/hannahwilliamsandtheaffirmations
Video: „Late Nights & Hartbreak“

ILGEN-NUR
Homepage: https://de-de.facebook.com/ilgennur.band
Video: „Matter Of Time“

MALENA ZAVALA
Homepage: https://www.facebook.com/MalenaZavalaband
Video: „If It Goes“

MY BABY
Homepage: https://www.mybabywashere.com/
Video: „Uprising“

SAINT AGNES
Homepage: http://wearesaintagnes.com
Video: „The Witching Hour“

STIEHLER/LUCACIU
Homepage: http://www.duo-show.de
Video: „Epilog 2014“

TANGA ELEKTRA
Homepage: https://www.tanga-elektra.com/
Video: „Soul Rider“

TASKETE
Homepage: http://taskete.de/
Video: „Inner Revolution“

TRISTAN BRUSCH
Homepage: https://tristanbrusch.de/
Video: „Trümmer“

…and more.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Dynamite Konzerte & Beatpol


Sa 27.04. CHRISTIAN STEIFFEN (D)     Im Alten Schlachthof

„GOTT OF SCHLAGER“ Tour 2019

Präsentiert von: Kulturnews, Tele5, Chenaski

www.christiansteiffen.de

Das Warten hat ein Ende, endlich ist es da! Christian Steiffens drittes Meisterwerk! Nüchtern und sachlich und wie immer sehr reflektiert. „Gott of Schlager“, so der Titel des dritten Ergusses, ist ein weiterer Höhepunkt im Steiffen-Oeuvre. Schon in der Wahl des Albumtitels greift Christian auf das von ihm perfekt inszenierte und meisterlich zelebrierte Stilmittel der Untertreibung zurück und fügt hinzu: „Worte können mich und dieses Album nicht beschreiben. Der Begriff ´Gott of Schlager´ kann nur ein Versuch sein, wird aber für immer eine Krücke bleiben“. Und er hat natürlich recht! Denn (der) „Gott of Schlager“ macht deutlich, dass die Ferien vom Rock´n Roll nun vorbei sind. Alles dargebracht im wunderbar weichen Timbre von Christians Stimme, das wie immer perfekt korreliert mit den Harmonien und Arrangements seines Freundes und Mitproduzenten Dr. Martin Haseland (jetzt neu mit Umhänge-Keyboard!). Das sind neue und große Melodien eines sich stetig selbstübertreffenden Poeten und Entertainers. Die Christianisierung hat wohl noch lange nicht ihren Höhepunkt erreicht, aber dass der Steiffen immer grösser wird, stört den Steiffen keineswegs: „Ich zwinge ja niemanden, zu meinen Konzerten zu kommen, die kommen alle freiwillig“. Und so wird er auch mit diesem Album wieder auf große Fahrt gehen.

Videos:
"Ich hab´ die ganze Nacht von mir geträumt"
"Du hasst die Menschen einfach gern"
"Die dicksten Eier der Welt"
"Sexualverkehr"

Aktuelles Album: "Gott of Schlager"
Label: It Sounds

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.ticketmaster.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de






beatpol home
programme
location & contact
hall of fame
tickets
jobs
impressum
datenschutz