home
programme
location & contact
hall of fame
tickets
jobs
impressum

beatpol beatpol beatpol

Flyer (pdf)      

  +++ September 2019 +++

Mi 11.09. CAPITANO (D)     ! Special Show im Ostpol !

Tickets kosten 5 Euro und sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

www.capitanomusic.com

In der italienischen Commedia dell'arte verkörpert der Capitano den Typus des Maulhelden und Aufschneiders, zumeist versteckt hinter einer Maske. Gemeinhin werden ihm notorische Prahlerei und auch andere, nicht gerade vorteilhafte Wesenszüge zugesprochen. Soweit, so bekannt. Und vielleicht fanden John Who?, Fuzz Santander, Dyve Diamond und Mikael Goldbløm dort auch ihren kreativen Ansatz. Vielleicht auch nicht. Denn, mal von gewissen Parallelen betreffs Maske abgesehen, IHR CAPITANO folgt ganz gewiss keinen sattsam bekannten Stereotypen. Extatisch und extrovertiert tanzen sich John Who? und Gefährten ihren Weg frei, ihre Musik ist grellbunt. Ob Walzer, Flamenco, Gypsy-Pop, Classic-, Glam-, oder Stoner-Rock: CAPITANO verwursten ALLES. Die Besucher des 2018er Polimagie-Festivals erinnern sich wahrscheinlich noch recht gut: CAPITANOs radikal eigenwillige Interpretation von Entertainment fegt mit gewaltiger Wucht über uns hinweg. Achtung! DIESE Band macht keine Gefangenen!

Videos:
"Gypsy On A Leash"
"My Bad"
"Good Times (for Bad Habits)"
"Superhyperdyperbolic" live

Aktuelles Album: "When I dance"
Label: Eat The Beat Music

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr



Di 17.09. FOREIGN DIPLOMATS (CAN)     ! Im Ostpol !

Präsentiert von:

https://de-de.facebook.com/ForeignDiplomats

Die Foreign Diplomats sind zurück. Wer die Band einmal live erlebt hat, weiß von ihrer unglaublichen Energie zu berichten, aber eben auch von einem der berührendsten künstlerischen Projekte, das die kanadische Musikszene derzeit zu bieten hat. Foreign Diplomats gründeten sich in Laurentians in Quebec und wurden relativ schnell vom Vorzeige-Indpendent-Label Indica Records (u.a. Phantogram, Half Moon Run) unter Vertrag genommen. Das Debütalbum „Princess Flash“ wurde von Brian Deck (u.a. Modest Mouse, The Shins, Counting Crows) produziert und mit "Queen + King" hatte die Band 2017 auch gleich einen ersten Indie-Hit. Ihre Konzerte, ihre Live-Erscheinung an sich, sind ein ziemlich eindrucksvolles Erlebnis, welchem man sich kaum entziehen kann und das die Foreign Diplomats zünftig mit ihren Fans abzufeiern verstehen. Mit der Singleauskopplung "Road Wage" kündigt die Band nun ihr neuestes Werk „Monami" an. Produziert wurde das Album in Montreal von keinem geringeren als Jace Lasek (u.a. Wolf Parade, Patrick Watson). Parallel dazu wird es auch eine ausgedehnte Tour in Deutschland geben und neben ihrem nunmehr 2. Gastspiel im Dresdner Ostpol werden Foreign Diplomats auch auf dem diesjährigen Reeperbahnfestival gastieren und sind bereits jetzt für einen TV-Auftritt bei „ZDF aspekte“ bestätigt.

Videos:
"Mexico"
"Queen + King"
"Road Wage"

Aktuelles Album: "Monami"
Label: Revolver Distribution Services

Support:
THE KIEZ
(USA/D)
www.thekiez.com

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Mo 23.09. THE STROPPIES (AUS) + MID CITY (AUS)    ! Special Show Im Ostpol !

Tickets kosten 5 Euro und sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

Präsentiert von: SPEX, ByteFM, Gaesteliste.de und Laut.de


THE STROPPIES
www.facebook.com/Thestroppies

The Stroppies aus Melbourne bleiben ihren musikalischen Quellennachweis keineswegs schuldig. Denn ihr charmant-rumpeliger Gitarrensound verweist recht unverhohlen auf Referenz-Acts wie Guided By Voices und Pavement. Und natürlich auch auf die unvergessenen 80er-Indie-Heroes ihres eigenen Landes, die Go-Betweens. Das Ganze kommt als erfrischend urtümlicher DIY-Rock´n´Roll daher, durchaus auch kompatibel für die Generation Spotify.

Videos:
"Cellophane Car"

Aktuelles Album: "Whoosh"
Label: Tough Love Records


MID CITY
www.midcity.band

Man kann sich diesen Text über Mid City aus dem australischen Brisbane durchlesen, oder man schmeißt einfach mal eben ihre Debüt-EP „Die Waiting“ an. Dann dürfte jedem, der mit Gitarrenmusik noch was anfangen kann, recht bald klar sein, dass man Mid City keinesfalls verpassen darf. Denn Mid City kriegen dich schnell und packen dich hart. Ihre Songs sind catchy, ihre Gitarren räudig, ihre Melodien groß, ihre Texte nagend. Alles scheiße gerade? Deprimiert? Pleite? Alleine? Mid City helfen. Ihr unwiderstehlicher Sound ist genau der richtige Arschtritt für diese Momente. Wer da nicht die Faust ballt und seine Freunde vor einer Bühne anrempeln will, der spürt auch sonst nix mehr.

Videos:
"No Surrender"

Aktuelle EP: "Die Waiting"
Label: Mid City

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr



Di 24.09. VALLEY OF THE SUN (USA)    „Old Gods” European Tour 2019

https://de-de.facebook.com/valleyofthesun

Die aus den Überresten von Blacklight Barbarian hervorgegangene Stoner Rock-Band Valley Of The Sun begibt sich erstmals nach gut fünf Jahren wieder nach Deutschland. Gegründet 2010 in Cincinnati/Ohio wurden Valley Of The Sun recht schnell mit Größen wie Corrosion of Conformity, Alice in Chains oder auch Soundgarden verglichen. Ohne Zweifel auch ein Verdienst des Sängers Ryan Ferrier, dessen Stimmvolumen außergewöhnlich breit gefächert ist, sowie Valley Of The Suns eingängigem Mix aus Blues, Hardrock, Grunge und Heavy Metal, mit großen Riffs, eingängigen Refrains und tiefen Grooves. Der englische Metal Hammer schreibt, die Band höre sich an „wie eine, die man sich am besten in einer Bar ansieht, in der der Schweiß von der Decke tropft.“ Sänger Ryan Ferrier bescheinigt das Fachblatt eine Stimme „wie Steven Tyler, der mit Exorzismus experimentiert.“ Auch die Genre-Website ‚The Obelisk’ ist voll des Lobes: „Valley Of The Sun platzieren sich an der vordersten Linie der neuen Generation des American Heavy Rock.“

Videos:
"Old Gods"
"Riding The Dunes"
"Maya" live

Aktuelles Album: "Old Gods"
Label: Fuzzorama Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.myticket.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Mi 25.09. JAMBINAI (KOR)    

www.facebook.com/jambinaiofficial

Mit klassischen Instrumenten, wie Haegum, Piri und Geomungo, in künstlerisch hochklassiger Kombination mit elektrischen Gitarren und allerlei Electronics, hauchen Jambinai dem zuletzt leicht verblassenden Postrock pulsierendes Leben ein. Ein faszinierender Brückenschlag zwischen asiatischer Tradition und Moderne, live nahezu berauschend intensiv, sowohl klanglich als auch visuell ein unvergleichliches Erlebnis!

„Entrückender und erdrückender Post-Metal. Jambinai kombinieren auf bestechende Art Elemente der sehr unterschiedlichen Welten.“ (Musikexpress, 5 Sterne)

„Jambinai aus Korea sprengen die festgetretenen Regeln des Rock. Wenn ihr Sound aufblüht, spielen elektronische Loops, lautstarke Riffs und mäandernder Post-Punk eine große Rolle. Ein absolutes Ereignis!“ (TIP-Magazin Berlin)

Videos:
"They Keep Silence"
"Time Of Extinction"

Aktuelles Album: "Onda"
Label: Bella Union

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.ticketmaster.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Do 26.09. DAME (A)     ! Verlegt in die Tante JU !

Eine Veranstaltung der Landstreicher Konzerte GmbH www.landstreicher-konzerte.de



Sa 28.09. RAP FOR REFUGGES    

Lineup: CHEFKET / JOHN KNOWN / SIR MANTIS & FINNA / HASZCARA / TICE / SKILLA199 / LIA SAHIN / RAPFUGEES / CAMUFINGO / LE FIRST

www.rapforrefugees.org

"Am Samstag den 28. September 2019 veranstalten wir, der Rap For Refugees e.V., zusammen mit dem Beatpol ein großes HipHop Event in Dresden. Rap for Refugees e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat mit der Kunstform Rap jungen Menschen in prekären Lebenssituationen eine starke Stimme zu geben. Nach der Gründung 2017 überschlugen sich die Ereignisse und Anfragen nach Events von und mit RfR im Jahr 2018. In Hamburg schlossen sich viele Jugendliche, junge Erwachsene und andere ehrenamtliche HelferInnen dem Verein an und verwirklichten ihre Ziele und Wünsche mit RfR. Wir stehen für Toleranz, Diversität, Respekt und Empowerment und möchten diese Gedanken und Werte gerne weitertragen. Nach Konzerten in Berlin 2018 und in Leipzig 2019 kommen wir nun nach Dresden mit einem Event das vereint, berührt und politische/soziale Haltung stärken soll. Das Wort "Refugees" definieren wir komplett neu, für uns ist jeder Mensch ein potentiell Geflüchteter. Sei es aus diversen Ländern und katastrophalen Umständen, oder auch aus persönlichen Problemen und prekären Lebenssituationen in der Gesellschaft. RfR ist ein Projekt für ALLE Menschen die, aus welchen Gründen auch immer und vor was auch immer, Zuflucht suchen und diese u.a. auch in der HipHop Kultur finden.
Alle KünstlerInnen treten ohne Gage auf, unterstützen unser Projekt und stehen für Werte wie Toleranz, Anti-Rassismus, Mitspracherechte für ALLE, Vielfalt und ein soziales und solidarisches Miteinander. Lokale Acts, Newcomer sowie Gäste von Dresdener Vereinen oder freien Gruppen treten auf der selben Bühne auf, wie die großen Stars. Alle Gewinne fließen in kostenlose Workshops für Kinder, Jugendliche und junge Menschen, die RfR organisiert.
In Zusammenarbeit mit Spike Dresden bieten wir auch sogenannte Supporter-Tickets an, d.h. ihr könnt mit diesen Tickets ganz einfach und direkt auch Menschen mit geringeren finanziellen Mittel diesen Konzertbesuch ermöglichen."

Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + www.love-your-artist.de (Supporter Ticket) + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung von Rap For Refugees e.V. www.rapforrefugees.org , in Kooperation mit SPIKE Dresden und Beatpol



  +++ Oktober 2019 +++

Mi 02.10. BERGE (D)     „Kreise aus Licht“ Tour 2019

www.hoertberge.de

Die Songs ihres letzten Albums „Vor uns die Sinnflut“ haben alle noch im Ohr. Berge haben sich mit ihren Hits „Glück“, „Wir sind frei“ und vor allem mit der Tierschutzhymne „10.000 Tränen“ tief in die Herzen von Menschen jeden Alters und jeder Herkunft gesungen. Im Netz wurde ihre Botschaft von Freiheit und Liebe millionenfach gehört und geteilt. Jetzt sind Berge mit neuen Liedern und neuem Album, betitelt „Für die Liebe“, zurück. Die gleichnamige, erste Singleauskopplung daraus ist ein berührender Song mit einer wichtiger Botschaft: „Für die Liebe“ ist ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit, Zusammenhalt und Liebe. Mit voller Energie singen Marianne Neumann und Rocco Horn davon, sich nicht heraus zu halten, sein Glück und das der Anderen selbst in die Hände zu nehmen und wieder mehr füreinander da zu sein. Mut zu haben. Menschlichkeit zu riskieren. „Wir können es versuchen, anstatt gleich aufzugeben und uns Mut machen, die guten Seiten sehen; uns verbünden statt aufeinander loszugehen. Wir können wählen!“ Auch auf ihren Konzerten steht für Berge vor allem eines im Vordergrund: Menschen zu verbinden, miteinander heilsame Erlebnisse zu erschaffen und ein positives Lebensgefühl zu teilen. Eine Haltung, die in Zeiten zunehmender Anonymität und gesellschaftlicher Aggressivität inspirierend und dringend notwendig ist.

Videos:
"Mein Lied"
"Für die Liebe"

Aktuelles Album: "Für die Liebe"
Label: Ferryhouse

Support:
HALLER
(D)
www.hallermusik.de

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Bernd Aust Kulturmanagement GmbH www.aust-konzerte.com



Do 03.10. NOUVELLE VAGUE (F)    „15 Years Anniversary“ Tour

www.nouvellevaguemusic.com

Auf dem Höhepunkt des French Touch veröffentlichte das Pariser Kollektiv Nouvelle Vague, angeführt von Marc Collin und Olivier Libaux, 2004 sein erstes Album. Das Konzept folgte einer ebenso einfachen wie überraschenden Formel: New Wave = Wave Bossa Nova = Nouvelle Vague. Punk und New Wave Standards im verträumten Stil der Bossa Nova der 50er und 60er Jahre mit üppigen Arrangements und mitreißendem Gesang, neu interpretiert. Nouvelle Vague entwickelte sich schnell mit Sängerinnen wie Camille und Mélanie Pain bald zu einem weltweiten Erfolg. "Das sind keine Cover-Versionen aus der Technik-Dose, sondern sie sind intelligent und sinnlich", bescheinigte Arte dem durchaus provokanten und bei New-Wave-Puristen umstrittenen Projekt. Nach fünf Studioalben und umfangreichen Tourneen feiert Nouvelle Vague 2019 sein 15-jähriges Bestehen. Parallel erscheinen eine Doku über die Geschichte des außergewöhnlichen Projekts und seiner prominenten Sängerinnen sowie zwei Studioalben mit "Rarities" und "Curiosities" aus den Bandarchiven. Mit dem minimalistischen Line Up von zwei Sängerinnen, in diesem Falle Mélanie Pain sowie Elodie Frégé oder Phoebe Killdee, akustischer Gitarre und ein paar Keyboards kehrt Nouvelle Vague zu seinen Wurzeln zurück und präsentiert die ikonischen Songs der 80er Jahre in einem diamantfunkelnden, unschlagbar charmanten, neuen Gewand.

Videos:
"Dance with me"
"Don´t go"

Aktuelles Album: "Curiosities "
Label: Kwaidan Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Fr 04.10. CLICKCLICKDECKER (D)     „Am Arsch der kleinen Aufmerksamkeiten“ Tour 2019

Präsentiert von: Pretty in Noise, ByteFM und Diffus

www.clickclickdecker.de

In einer Welt, in der alle immer lauter schreien, ist der Blick aufs Detail manchmal genau der richtige. Und die Liebe zu eben jenem ganz genauso. „Am Arsch der kleinen Aufmerksamkeiten“ heißt das sechste Album von ClickClickDecker, geschrieben und eingespielt von Kevin Hamann, Oliver Stangl und Sebastian Cleemann, der nach vielen Jahren als Freund, Begleiter und Live-Schlagzeuger nun auch bei den Aufnahmen dabei war. „Wir befinden uns in einer Zeit, in der man sich an Kleinigkeiten aufgeilt, andererseits können sie einen auch total abfucken“, meint Hamann. „Ich bin keine 20 mehr, ich bin auch keine 50 – alles ist irgendwie super und alles andere sind first world problems. Trotzdem ist da was gewesen, das mich einfach aus der Bahn geworfen hat. Ich konnte den Grund gar nicht fassen. Das spiegelt sich in vielen Texten.“ Mit seinen kryptischen Beobachtungen des Alltäglichen gelingt es Kevin Hamann, das Große im Allerkleinsten zu erzählen und das nicht Sagbare in Worte zu fassen. Zu verstehen, worum es in Hamanns Texten in Wirklichkeit geht, das gelingt den wenigsten. Den meisten aber fällt es nicht schwer, sich selbst darin zu erkennen. Bauarbeiterfäuste und Airbusse, Müllwagen und Lauborchester, Wehmut und Nachvorneschauen manifestieren sich in dreizehn wundervoll komponierten Songs. Songs, die mit jedem Hören ein anderes Gesicht zeigen. Man entdeckt ein neues Instrument, einen pluckernden Beat, das Knarren einer Diele oder das Rutschen der Finger auf den Gitarrensaiten beim Akkordwechsel. Das Immer-wieder-hören-wollen sei eine oldschoolige Art über Musik nachzudenken, stellt Sebastian Cleemann fest, aber deswegen nicht weniger richtig. Und so haben ClickClickDecker statt einzelne Stücke effektreich in den Vordergrund zu spielen, „Am Arsch der kleinen Aufmerksamkeiten“ liebevoll als Ganzes arrangiert. Mal subtil-subversive, mal exzessiv-durchdrehende Intros, Outros und Zwischenspiele tragen einen durch die Platte. Eine Platte, die sich Zeit nimmt und Aufmerksamkeit braucht. Genau diejenige, die uns heutzutage viel zu selten geschenkt wird.

Videos:
"Mandelika"
"Läuft es eher daneben"

Aktuelles Album: "Am Arsch der kleinen Aufmerksamkeiten"
Label: Audiolith

Support:
PETULA
(D)
www.petula.org

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 05.10. SARAH LESCH (D)    

www.sarahlesch.de

“Ich bin einsam. Und ich wusste es nicht, bis ich all diese Lieder vor mir hatte, die ich für das Album und die EP geschrieben und ausgewählt habe. Plötzlich lag es da vor mir, wie ein Puzzle, bei dem kein Teil mehr fehlt. Jedes dieser Lieder hat mich in irgendeiner Form an meine Einsamkeit erinnert, sie berührt, getröstet, verstanden und erzählt. Ich bin einsam, so wie Millionen andere um mich. Viele von uns sind einsam in einer Zeit, in der ständig alles mitgeteilt und doch nichts wirklich geteilt wird. In der wir Gefühle zur Schau tragen wie Schauspieler. Alles muss immer toll sein in diesen Zeiten. Ich möchte einfach nur dazugehören. Ich denke, so geht es vielen von uns, aus den unterschiedlichsten Gründen. Und doch wollen wir uns nicht dauernd verbiegen und anpassen, wollen nicht verkannt und idealisiert werden. Nein, unsere Schatten geben wir nicht her. Und all die Monster im Schrank. Und die schlechten Tage. Wo wären wir ohne sie? Und gäbe es all diese Lieder dann? Ich denke nicht. Armut, Trauer, Krankheit, Alter, Flucht, Heimweh, Trennung, Ausgrenzung, Tabus, Diskriminierung, Soziale Medien, Macht, Angst und Perfektionismus. All das macht uns einsam. Ich bin einsam, darum gibt es diese Lieder. Ich bin einsam, wie so viele. Der Einsamkeit zum Trotze, singe und schreibe ich weiter. Den Einsamen zum Troste, singe und schreibe ich weiter.” Sarah Lesch, Juli 2019

Videos:
"Die Freiheit"
"Da Draussen"

Aktuelle EP: "Den Einsamen zum Troste"
Kommendes Album (2020): „Der Einsamkeit zum Trotze“
Label: Räuberleiter GbR / tba

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Bernd Aust Kulturmanagement GmbH www.aust-konzerte.com



So 06.10. TRUCKFIGHTERS (S)    

www.truckfighters.com

Seiner eigentlichen Bestimmung kann man bekanntlich nur bedingt aus dem Weg gehen. Wieder und wieder begeben sich die schwedischen Stoner-Rocker Truckfighters auf Tour, diesmal um ihr erstes Album "Gravity X" zu feiern. Denn ja, 2020 jährt sich die Veröffentlichung dieses Genre-Klassikers bereits zum 15. Male. Was passiert, passiert. Nichts im Leben kann man tatsächlich kontrollieren. Wenn es daran jemals Zweifel gab, hat ihre bisherige Vita der Band um die beiden Protagonisten Niklas Källgren und Oskar Cedermalm aufgezeigt, wer sie wirklich sind. Unstillbar scheint der innere Drang ihren „hell of a fuzzy sound“ voll aufzudrehen. Die Truckfighters MÜSSEN einfach Show um Show spielen. Denn live ist life!

"Die Truckfighters sind nicht nur die beste Band, die ich je gehört habe, sondern die beste Band, die je existiert hat" Josh Homme.

Videos:
"Desert Cruiser" live
"Calm Before The Storm"

Aktuelles Album: "Live In London"
Label: Fuzzorama Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Do 10.10. ENNO BUNGER (D)    

www.ennobunger.de

„Zeit ist Geld - wir werden so reich geboren.“ Das allein ist schon ein Satz für die Ewigkeit. Für die Nachwelt. Als Erinnerung daran, wie häufig wir diesen wahren Reichtum achtlos verschwenden. Meistens bemerken wir das erst, wenn der Tod in unser Leben tritt und liebe Menschen dieses Reichtums viel zu früh beraubt. Eben glaubten sie sich noch wohlhabend, hatten ihr halbes Leben vor sich, mindestens... doch dann sind sie weg. All die Erlebnisse, die noch hätten sein können. All die Erinnerungen, die zu sammeln man aufgeschoben hat, während man stattdessen Quittungen sammelte für die Steuer oder verfluchte Kontakte für das berufliche Netzwerk. Wozu? Wäre Enno Bunger bloß ein musikalischer Dienstleister, würde er seine persönlichen Erfahrungen mit dem Tod ignorieren. Den Menschen, den er tatsächlich verloren hat. Den Menschen, der gerettet werden konnte. Er würde die Spuren auf seiner Seele für sich behalten und in seinen Liedern einfach unverfängliche Phrasen collagieren, wie man es heute so macht. Aber Enno Bunger ist Künstler. Und als solcher lässt er uns teilhaben. An der Furcht vor dem Diebstahl der Lebenszeit und dem Zorn auf die Unverfrorenheit des Räubers. An der Innigkeit und Nähe, die im gemeinsamen Kampf entsteht. An der Trauer, wenn der Kampf verloren geht und an dem völlig neuen Blick auf das Leben, wenn man ihn gewinnt und seine Zeit nicht länger vergeuden möchte. Enno Bungers viertes Album „Was berührt, das bleibt“ bietet den Soundtrack für ein besseres Leben. Eines, in dem man lieber gute Erinnerungen sammelt als Messenger-Verläufe. Eines, in dem die Qualität des Augenblicks größeren Wert hat als das imaginierte Ziel in der Ferne. „Ich hätte in dieser Phase eigentlich dringend einen Psychotherapeuten aufsuchen müssen“, sagt Enno Bunger, „aber ich wollte mich durch das Schreiben selbst therapieren.

Videos:
"Ponnyhof"
"Konfetti"

Aktuelles Album: "Was berührt, das bleibt"
Label: Columbia Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.saxkonzerte.reservix.de

Eine Veranstaltung von SAXKONZERTE www.cybersax.de/saxkonzerte



Fr 11.10. TOXPACK (D)    „Kämpfer“ Tour 2019

www.toxpack.de

„Die Geschichten werden immer weiter geschrieben. Und zwar von denen, die es am besten können. Toxpack, Seele und Faust des East Berlin Streetcore, sind zurück und mächtig geladen. „Kämpfer“, das neunte Album in 18 Jahren, atmet Zorn und kotzt Wut, verarbeitet Trauer und bringt Hoffnung. Das ganze Ding lebt, es greift dich. Und spuckt dich am Ende ordentlich durchgerockt wieder aus. Zwar mit vielen Fragen, jedoch noch mehr Antworten im Gepäck. Energie fließt und die gehört ganz sicher auch in die Klubs und auf die Festivals des Landes! Toxpack gehen auf „Kämpfer“-Tour. Also, versammelt euch vor den Bühnen und geht zusammen mit den Jungs auf Reise durch die mächtige Welt des Streetcore. Roh, hart und umwerfend authentisch."

Videos:
"Kämpfer"
"Arschloch"

Aktuelles Album: "Kämpfer"
Label: Napalm Records

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

Tickets: in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Bernd Aust Kulturmanagement GmbH www.aust-konzerte.com



So 13.10. WALLIS BIRD (IRL)    "New Moon" Tour 2019

www.wallisbird.com

Zuhause ist, wo man sich sicher weiß. Wo sich alles ganz leicht und richtig anfühlt, auch wenn die Welt da draußen noch so tobt. Wo man zur Ruhe kommen und sich trauen kann, was man will. Mit dem allerwichtigsten Menschen. Zuhause ist kein Ort. Wallis Bird hat ihr Zuhause gefunden, als sie noch ganz woanders war. Ihr ganzes Leben lang war sie unterwegs, der Musik hinterher und ihrem hüpfenden Herzen, nirgendwo für immer. Von Irland aus, wo sie als Kind gegen den Rasenmäher antrat und gewann. Er behielt den linken kleinen Finger, sie die Liebe zur Musik, mit deren Hilfe sie sich beibrachte, die Rechtshänder-Gitarre linksherum zu spielen. Nach Deutschland und zur ersten EP, zwei Alben beim große Label und ein drittes, das auf eigene Faust noch viel mehr einheimste. Nach London. Musikpreise, u.a. 2-fache irische Musikpreis-Gewinnerin und Gewinnerin des deutschen Musikautorenpreises. Über 700 Shows in den letzten Jahren, immer mit dieser unfassbaren Energie. Nach Berlin schließlich, in die Clubs und um die Häuser, immer ruhelos, immer weiter, bis das Glück plötzlich im Raum stand. Es klopfte nicht, es kam einfach. Seit dem Album "Home", dass im September 2016 veröffentlicht wurde, zeigt Wallis eine andere Facette von sich, es ist das bislang reifste Album, das sie je gemacht hat. Viele kennen sie durch ihre unglaublich energetischen Songs und Liveperformances. "Die einzige Konstante in meiner Musik", sagt Wallis, "ist dass sie sich ständig weiterentwickelt." Kein Song klingt wie der andere, kein Album ist einfach nur Vorgänger oder Nachfolger eines anderen, aber alle klingen sie kompromisslos nach ihr, die angekommen ist. In einem musikalischen Zuhause muss man sich frei bewegen können. Wallis Birds Wurzeln stecken im Folk, dessen ewige Wahrheiten schon immer durch ihre Songs fließen. In den unwiderstehlichen Popmelodien und im Rock, an dem sie sich so gerne slappt und heiser schreit. Das Aufwachsen mit viel Soul-Musik inkludiert. Wallis Bird geht konsequent ihren eigenen Weg.

Videos:
"As The River Flows"
"The Ocean"

Aktuelles Album: "Woman"
Label: Mount Silver Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Do 17.10. JOSH. & BAND (A)    „VON MÄDCHEN UND FARBEN“ TOUR 2019

Präsentiert von: SCHALL, Event und kulturnews

www.joshsmusik.at

Ja, JOSH. ist der Sänger von „Cordula Grün“, dem Überraschungshit des Jahres 2018. Und ja, dieser Song hat dem sympathischen Wiener (zurecht) die deutschösterreichischen Chartspitzen und einen tollen Karrierestart eröffnet. Doch nein, dieser ist bei weitem nicht der einzige starke Song auf seinem Debüt-Album „Von Mädchen und Farben“, das nun erhältlich ist und mit dem er im Herbst 2019 auf Tour geht. Dass man sich auf jeden Song in der Set List freuen darf, beweist allein schon die Single-Auskopplung „Vielleicht“ – übrigens nur echt mit zauberhaften Ideen und weißem Pferd im charmanten Video. Unbedingt anschauen! Nach ersten ausverkauften Konzerten, Platin-Status, Radio-Dauerpräsenz, dem Amadeus Austrian Music Award für den „Song des Jahres“ in Österreich und über 24 Millionen Streams auf Youtube für „Cordula Grün“, legt JOSH mit „Vielleicht“ die zweite, vielversprechende Single seines Debüt-Albums vor. Die dort Besungene steht fest am Boden der Vernunft. Allein, dass es zwischen ihr und einem Mann, der nicht ihr Traumprinz und überhaupt ganz anders als sie ist, gefunkt hat, das kann und mag sie nicht verstehen. Das klingt genau nach dem Stoff, aus dem JOSH.s Storytelling und auch das gesamte Album ist: Bewegend, beobachtend, mit viel Wort und Witz und in einer klaren Sprache, die im Dienst der Handlung steht und sich gerne um menschliche Beziehungen dreht. JOSH. beherrscht seinen Stil mit einer Souveränität und Reife, das man kaum glauben mag, dass er mit „Von Mädchen und Farben“ debütiert. Ist aber so. Was das bedeutet, ist klar: Von diesem Songwriter wird noch einiges an frischer Qualität für das deutschsprachige Indie-Popsegment kommen. Bis das soweit ist, lauschen wir aber dankbar und verzückt „Von Mädchen und Farben“ und freuen uns vor, dass JOSH. damit auf seiner ausgedehnten Tournee auch in den Beatpol kommt!

Videos:
"Cordula Grün"
"Vielleicht"

Aktuelles Album: "Von Mädchen und Farben"
Label: Warner Music International

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.ticketmaster.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 19.10. FATONI (D)     „Andorra“ Tour 2019

Präsentiert von: JUICE, DIFFUS, SAX Stadtmagazin & The Forty Bad Boys

www.fatoni.de

Bei Fatoni ist´s alles ein bisschen anders. Vor ein paar Jahren glaubte er selbst nicht mehr an eine Musikkarriere. Dann wurde er mit "Yo, Picasso" und später mit dem "Im Modus"-Mixtape Deutschraps schärfster Beobachter und live einer der besten Entertainer des Genres. Und nun, wo es drauf ankommt, auf dem vorläufigen Hoch seiner Karriere, tritt er mit "Andorra" die Flucht nach vorn an. Fatoni erzählt zum ersten Mal so richtig von sich selbst. Seine erste Solotour seit fast drei Jahren bringt nun den besten Fatoni aller Zeiten zurück auf die Bühne . Also bitte, lasst ihn nun Künstler sein, er ist durch.

Videos:
"Clint Eastwood"
"Die Anderen"

Aktuelles Album: "Andorra"
Label: Universal Music / Urban

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Groovestation www.groovestation.de



So 27.10. TITO & TARANTULA (USA)    „8 Arms To Hold You“ Tour 2019

www.titoandtarantula.com

Nach langer Zeit veröffentlichen Tito & Tarantula ein neues Album. Für die Aufnahmen wählte Tito Larriva das legendäre Sonic Ranch Studio in seiner Heimatstadt ElPaso/Texas. „8 Arms To Hold You“ heißt der frischproduzierte Longplayer, kommt mal leidenschaftlich, mal romantisch daher und fängt, wie stets bei Tito & Co, nahezu perfekt die Farben und Gerüche der Wüste ein. Zusammen mit Titos‘ elektrisierenden Vocals ein weiteres Meisterstück seiner langen und erfolgreichen Karriere als Musiker, Komponist und Schauspieler. Geboren in Mexico, als Sohn eines Fallenstellers in der Wildnis Alaskas aufgewachsen, begann alles in Los Angeles. Mit einer Top10 Single und einem Cover auf dem Billboard Magazin wurde Tito Teil der L.A. Musik- und Filmszene der 1980 ́er Jahre. Zeitgleich begann auch die Schauspielkarriere des ausgebildeten Ballet-Tänzers. Die Liste prominenter Namen, mit denen er zusammen arbeitete, ist lang. Tito Larriva schrieb zudem die Musik für über 50 Filme und Fernsehserien. Letztendlich ausschlaggebend für den späteren Erfolg von Tito & Tarantula aber war ohne Zweifel Robert Rodriguez ́Angebot, am Film „From Dusk Till Dawn“ (1995) mitzuarbeiten. Die legendäre Performance als Vampire Hausband der „Titty Twister“ Bar, sowie der weltweite Erfolg des Films brachte die Band (als Support von Joe Cocker) erstmals nach Europa. Songklassiker wie „After Dark“ markierten den Beginn einer neuen Ära amerikanischer Filmmusik und stehen beispielgebend für Tito Larrivas außergewöhnliche Fähigkeiten als Sänger und Komponist.

Videos:
"After Dark"
"Angry Cockroaches" live

Aktuelles Album: "8 Arms To Hold You"
Label: It Sounds

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.adticket.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Konzertagentur Appel & Rompf GmbH & Co. KG www.appel-rompf.de



Di 29.10. NEW MODEL ARMY (UK)    "From Here" - Tour 2019

www.newmodelarmy.org

Im Oktober 1980 betraten drei Musiker in ihrer Heimatstadt Bradford erstmals die Bühne, um unter dem Namen New Model Army das Publikum zu begeistern. Angeführt von Frontmann und Songschreiber Justin Sullivan, markierte dies den Start einer beeindruckenden, fast 40-jährigen Reise, welche nicht nur auf ewig unverrückbare, musikalische Meilensteine, sondern auch eine weltweite Fangemeinde hervorgebracht hat. Im Laufe der Jahre kamen und gingen Bandmitglieder, der Musikstil New Model Armys entwickelte sich hörbar weiter, jedoch das Herzstück der Band, markant verkörpert durch Justin Sullivans eindrucksvolle Persönlichkeit, blieb bestehen. Mit ihm blieb auch die aufrichtige Überzeugung, mit der Kraft der Musik zu inspirieren und vielleicht sogar auch etwas zu verändern und bewirken.

Videos:
„51st State“ live
„Here Comes The War“

Aktuelles Album: "From Here"
Label: earMusic

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

Tickets: in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Bernd Aust Kulturmanagement GmbH www.aust-konzerte.com



  +++ November 2019 +++

Mo 25.11. ODEVILLE (D)     ! Im Ostpol, verlegt vom 17.04.2019 !

„ROM“ Tour 2019

www.odeville.de

Odevilles Geschichte ist eine etwas längere. Bereits 2006 gegründet, veröffentlicht die Hamburger Band mit „Rom“ ihr nunmehr sechstes Album. Stets angetrieben von dem unbeirrbaren Wunsch, künstlerisch weiter und weiter zu gehen, ist es vor allem die wechselhafte Band-Vita, welche Odeville am jetzigen Punkt ihres Schaffens ankommen ließ. Begonnen hat alles als quasi deutsche Antwort auf den US-amerikanischen Emo-/Screamo- und Post-Hardcore, dann der Wechsel zu deutschsprachigem Pop und mehr Zugänglichkeit und ja, auch zu mehr Gefälligkeit. Und nun also „Rom“ und wieder ist vieles ganz anders und neu. „Wir sind auf eine recht stoische Weise unerbittlich mit Odeville und haben echt viele Bands überlebt“, so die Band selbst dazu. „Rom“ dokumentiert die gewachsene stilistischen Breite der Band und entzieht sich jeder klassischen Kategorisierung. Inklusive einer signifikanten Eigenständigkeit zwischen Melodie und kompositorischer Konfrontation, zwischen Eingängigkeit und eruptiver Roughness, zwischen dem Abfeiern des Moments und dem Erzeugen von etwas zeitlos Großartigem. Es ist eine etwas abgenutzte Redewendung, aber selten traf sie so zu wie auf Odeville: Das einzig Beständige ist der Wandel, und gerade dafür kann und muss man diese Band schätzen.

Videos:
"Lichtblick"
"Gute Nacht"
"Leuchtreklamenpoesie"

Aktuelles Album: "Rom"
Label: Radicalis

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ Dezember 2019 +++

Sa 07.12. SKINDRED (UK)     ! Verlegt vom 07.02.2019 !

„Big Tings“ European Tour 2019

Präsentiert von: Rock Hard, SLAM, FUZE, laut.de und Musikiathek

www.skindred.net

Skindred bleiben sich immer treu. Die walisischen Raggae-Metal-Visionäre geben einfach immer ihr Bestes. Das gilt auch für ihre jüngste Platte „Big Tings“, die im April erschien. Seit zwei Dekaden brechen die Jungs um Frontmann und Pionier Benji Webbe mit ihrem Hybrid durch alle Wände und übergehen dabei gekonnt die musikalischen Barrieren. Was als Experiment begann, ist zu einer stil- und genrebildenden Konstante geworden. Eine Menge Bands sind inzwischen auf diesen Zug aufgesprungen, aber die musikalische Kreativität, die Kombination zwischen lautem Rock und dem lässigen Flow des Reggae, haben Skindred gepachtet. Da ist zunächst der Sänger und Wortkünstler Webbe, dessen charakteristische Stimme und fieberhafte Raps den Songs ein gewisses Timbre geben. Aber auch die restliche Band liefert bei ihren Konzerten nie weniger als 100 Prozent. Laute Gitarren, ein signifikanter Bass und heftige Drums ergeben einen deutlich spürbaren Rhythmus. Da bilden energetischer Metal und Punk gemeinsam mit smoothen Melodien einen vollen Klang. Überlebensgroße Songs, überlebensgroßer Sound. Webbe hat sich zu einem veritablen Shouter entwickelt und die Band geht stärker weg vom Reggae-Vibe und hin zum graden Riffrock - jedoch ohne dass die Wurzeln verleugnet werden.

Videos:
"Sisters"
"The Tired"

Aktuelles Album: "Big Tings"
Label: Napalm Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ Januar 2020 +++

Fr 03.01. MUTABOR (D)     Neujahrskonzert 2020   ! Exklusive Deutschlandshow !

www.mutabornet.de

Eigentlich machen Mutabor gerade eine Spielpause bis zum Jahr 2021 und arbeiten an ihrem neuen Album.
Doch ganz ohne Spielen geht es dann doch nicht.
Daher gibt es 2 exklusive Neujahrskonzerte im Jahr 2020.
Am 03.01.2020 in Dresden im Beatpol und am 04.01.2020 in Berlin im Festsaal Kreuzberg.
Das sind die einzigen beiden Shows bis zum Jahr 2021.

Mutabor verkaufen die Tickets exklusiv über www.ticket-heart.de - Dort wird die VVK Gebühr für einen Schulbau in Äthiopien gespendet.

Weitere Infos unter https://de-de.facebook.com/MutaborBerlin

Videos:
"Es gibt keine Liebe" live

Aktuelles Album: "Her mit dem schönen Leben"
Aktuelle EP: "Euphoria"
Label: MakanaBeatRecords

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr






beatpol home
programme
location & contact
hall of fame
tickets
jobs
impressum
datenschutz