home
programme
location & contact
hall of fame
tickets
jobs
impressum

beatpol beatpol beatpol

Mai-Flyer (pdf)      

  +++ Mai 2019 +++

Sa 18.05. AGAINST THE CURRENT (USA)     „Past Lives“ World Tour 2019

www.atcofficial.com

Die Gründungsgeschichte von Against The Current verlief in zwei unterschiedlichen Bahnen. Da war zum einen eine dreiköpfige Band aus Poughkeepsie, New York, bestehend aus den Gitarristen Daniel Gow und Jeremy Rompala sowie dem Drummer Will Ferri, die fleißig an ihrem rockigen und kraftvollen Pop-Sound arbeiteten. Und dann gab es, etwa eine Stunde Autofahrt entfernt in New York City, die damals 15-jährige Chrissy Constanza, die über YouTube-Clips anderen Mädchen Mut machte, ihren eigenen Style zu finden und selbstbewusst nach außen zu tragen. Hierzu gab sie Make-up- sowie Haarstyling-Tipps und erzählte frech und frei aus ihrem Alltag. Zudem sang Chrissy schon seit frühester Kindheit, jedoch ohne darin eine professionelle Möglichkeit zu sehen. Ein gemeinsamer Freund brachte die Musiker und Chrissy zusammen, Against The Current wurden gegründet. Kurz darauf verließ Jeremy Rompala die Gruppe, das verbliebene Trio verbrachte fortan fast jedes Wochenende zusammen, um an den eigenen Songs zu feilen, die sie ebenfalls über YouTube verbreiteten. Dabei war ihnen natürlich die große Prominenz von Chrissys Videoblogs eine große Hilfe. Schnell entwickelten sich Against The Current zu einem neuen Internetphänomen, auch weil sie immer wieder Kollaborationen mit anderen YouTube-Stars wie Alex Goot oder 5 Seconds Of Summer eingingen. Nach mehrjährigen Proben wagte sich die Band aus der virtuellen in die reale Welt. Via iTunes erschien ihre EP „Gravity“, die prompt zu einem internationalen Hit geriet und es der Band erlaubte, noch vor der Veröffentlichung ihres ersten Albums auf Welttournee zu gehen. Im Mai 2016 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum „In Our Bones“, das nicht nur in den USA und England, sondern auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz in die Charts einstieg. Im renommierten Kerrang!-Magazin Jahrespoll fanden sie sich auf Platz 1 in der Kategorie ‚Song des Jahres‘ für ihr Lied „Talk“. Seit Veröffentlichung ihres aktuellen Albums „Past Lives“ ist die Band nun wieder unermüdlich auf Tour und kommt im Mai u. a. auch nach Dresden.

Videos:
"Voices"
"The Fuss"
"Gravity"
"Talk"

Aktuelles Album: "Past Lives"
Label: Fueled By Ramen / Atlantic Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der ARGO Konzerte GmbH www.argo-konzerte.de



So 19.05. WANG WEN (CHN)     “Invisible City” European Tour 2019

www.facebook.com/wangwencn

Sicher, Wang Wen lassen sich auf´s Erste relativ zweifelsfrei der musikalischen Schublade instrumentaler Post-Rock, respektive -Metal zuordnen. Bei näherer Betrachtung jedoch offenbart die Band aus der südchinesischen Provinz Dalian ihr verblüffend eigenwilliges Profil. Die für Postrocker ungewöhnlich vielen Instrumente (Trompete, Posaune, Cello!) auf der Bühne sorgen für höchst interessante Variationen in punkto Klangdichte und Dynamik, erzeugen geschickt tragfähige Kontrastierungen. Zusätzliche Elemente wie Jazz, Sludge, sowie tief in der asiatischen Musik verortete, meditative Tonfolgen, verschieben die Grenzen des Genres. Dramaturgisch scheinen Wang Wen kaum kompromittierbar. Melancholie, Hoffnung, detailverliebte Klangbilder - der geneigte Zuhörer bekommt nahezu alles. Schenken wir diesen großartigen Musikern aus Fernost unsere Aufmerksamkeit!

Videos:
„Invisible City“ (Album Teaser)
"Welcome to Utopia"
Live in Tokyo

Aktuelles Album: "Invisible City"
Label: Pelagig Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Do 23.05. CÄTHE & MOCKEMALÖR (D)    

Cäthe und das Berliner Chanson-Noir-Trio Mockemalör gehen gemeinsam auf Tour.

Präsentiert von:

https://de-de.facebook.com/ichbincaethe
www.mockemaloer.de

„Ich glaub ich bin ein Ding, wenn’s in Bewegung ist, macht’s einen Sinn“ beschwor Liedermacherin Cäthe bereits 2012 und bohrte sich in die Herzen vieler Zuhörer, die froh waren, dass es wieder eine starke und ungebügelte Frauenstimme mit Sensibilität und Persönlichkeit aus deutschen Landen gibt. In Bewegung blieb sie und lässt nun im Jahre 2018 im Schulterschluss mit dem Berliner Chanson-Noir-Trio Mockemalör das Lied „Nullpunkt“ zu einer modernen Großstadthymne erblühen. Die pure Zelebration der Freundschaft zwischen Mockemalör-Sängerin Magdalena Ganter und Cäthe, die gleichzeitig nach zweijähriger Babypause ihr (Bühnen-)Comeback einläutet. So lag die Idee der Doppeltour nicht nur nahe, weil es musikalisch, sondern auch menschlich einfach stimmt. „Ich liebe“, so Ganter, „Cäthes unkonventionelle Art! Sie ist ziemlich durchgeknallt, dabei aber auch sehr weise und mitfühlend. Cäthe urteilt nicht, sie lässt jeden seine Eigenarten haben. Das gefällt mir!“ Die Doppeltour ermöglicht es, Zeuge dieser von gegenseitiger Wertschätzung geprägten Beziehung zu werden. Und bei genauem Hinhören vielleicht auch die eine oder andere gedankliche Gemeinsamkeit der beiden Frauen in ihrer jeweiligen Musik zu entdecken.

Videos:
"Nullpunkt"
"Ding"
"Unter meiner Haut"
"Absagen"

Aktuelles Album Cäthe: „Vagabund“
Label: DEAG Music
Aktuelles Album Mockemalör: „Science Fiction“
Label: Revolver Distribution Services / R.D.S.

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 25.05. BEATPOL KICKS!     12 Jahre dj !mauf

Wir freuen uns einen lokalen DJ präsentieren zu dürfen: !mauf legt seine, unsere und bestimmt auch eure Lieblingsbands auf!

Angefangen im Mai 2007 im Hebedas, dem Urgestein der Dresdner Kneipenszene, bespielte dj !mauf bald alle namhaften Clubs der Stadt. Aktuell legt er regelmäßig im Club Paula, Scheune, Groove Station und im Alten Wettbüro auf. Zu seinen Höhepunkten gehören Aftershow-Partys von Bands wie Shout Out Louds, Whitest Boy Alive oder The Sounds. Seit 2012 sorgt er außerdem jährlich beim Rocken am Brocken Festival für furiose Aftershow-Partys.

dj !mauf lädt nun also wieder zum Tanz, bei uns feiert er heute seinen bereits 12. Geburtstag! Sein Fokus liegt dabei auf Indie/Rock und all seinen Spielarten, von Klassikern über aktuelle Hits bis zu Geheimtipps – das alles immer extrem tanzbar. Viele namhafte Bands seiner Plattenkiste sind bereits bei uns aufgetreten: Friska Viljor, Beatsteaks, Johnossi, Casper, Bonaparte, The Hives, Faber, Interpol, The Kooks, Nada Surf, Olli Schulz, Shout Out Louds, Leoniden – um nur einige zu nennen.

Wenn ihr also einen hemmungslosen Abend erleben wollt, dann zieht tanzfeste Schuhe an und nehmt euch vor allem am nächsten Tag nichts vor, denn es wird wieder ausgelassen getanzt und gefeiert, versprochen!

Einlass: 20.00 Uhr // Party: 21.00 – 24.00 Uhr

Hardcover-Tickets (5€) im Vorverkauf gibt es:
+ SAX-Ticketshop (Königsbrücker Straße)
+ bei allen Partys von !mauf – fragt ihn einfach
+ bei allen Konzerten im Beatpol an der Kasse



Di 28.05. YES WE MYSTIC (CAN)     ! Im Ostpol !

www.yeswemystic.com

„Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass auch die ehrliche und ambitionierte Kunst weiterhin ihren Weg finden wird. Die Art von Kunst, die emotional und geistreich daherkommt und uns inspiriert, motiviert und vielleicht auch innehalten lässt. Die Art von Kunst, die laut in ihrer Motivation, aber feinsinnig in ihrer Wahrheit ist. Ja, genau dies trifft auf Yes We Mystics neues Album “Ten Seated Figures” zu, mit welchem die Prog-Pop Band aus Winnipeg / Manitoba nun auf Tour geht. Ein wahrhaft monströses Werk, welches das Ergebnis einer monatelangen, kreativen Explosion ist, die Yes We Mystics wahre Bestimmung als “Art-Pop-Transformers” aufzeigt. Viele musikalische Überraschungen warten auf den geneigten Hörer und werden uns vielleicht auch dazu animieren, die Dinge, die wir sehen und hören wieder etwas mehr in Frage zu stellen.“ DevilDuck Records

Videos:
Albumtrailer
"Young Evil"
"Odessa Steps"
"Untertow"

Aktuelles Album: "Ten Seated Figures"
Label: DevilDuck Records

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Mi 29.05. SYMPHONY X (USA)    

Präsentiert von: eclipsed, Rock Hard und metal.de

www.symphonyx.com

Eine hochinnovative Mischung aus geradlinigem Heavy Metal, ambitioniertem Progressive Rock und Neo-Klassischen Klängen ist seit jeher das Markenzeichen von Symphonie X. Generationen nachfolgender Prog Metal Bands orientieren sich an den Metal Meistern um Gitarren-Messiah Michael Romeo. Ihre klug ausgetüftelten Konzeptalben sind Meilensteine besagten Genres und besitzen zweifellos die Strahlkraft zeitloser Rock-Epen. Und auch live legen Symphony X die Messlatte sehr weit oben an. Ihre komplexe Musik nahezu 1:1 auf die Bühne zu bringen, den Fans ein tief-emotionales Erlebnis zu verschaffen, ist erklärter Anspruch des Fünfers aus New Jersey.

Videos:
"Kiss Of Fire"
"Nevermore"
"Without You"

Aktuelles Album: "Underworld"
Label: Nuclear Blast

Support:
SAVAGE MESSIAH
(UK)
www.savagemessiahofficial.com

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.reservix.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ Juni 2019 +++

Di 04.06. YOUNG CHINESE DOGS (D)     ! Im Ostpol !

„The Quiet & The Storm“ Tour 2019

www.youngchinesedogs.com

Großstadtfeeling und Lagerfeuer-Intimität. Das sind Geist und Seele der Münchner Band Young Chinese Dogs. Mit dem aktuellen Album „The Quiet & the Storm“ schlägt der Folk-Vierer um die Schauspielerin Birte Hanusrichter (u.a. “Jenny - echt gerecht!“) ein weiteres Kapitel in der Band-Vita auf. Konzeptionell angelegt als eine Reise von der Vergangenheit in die Gegenwart, handelt das neueste Werk der Young Chines Dogs von Abschied und Verlust, den richtigen Freunden und Türen die sich öffnen, wenn man nur den Mut hat, andere zu schließen. Die dazugehörige Tour verspricht uns auf´s Neue intensivste Live-Momente, denn vor allem auf den Club-Bühnen bewegen sich die Dogs seit eh und je in ihrem ureigentlichen Element.

Videos:
"As Long As Can I Sing"
"Hey There"
"Sweet Little Lies"

Aktuelles Album: "The Quiet & The Storm"
Label: Motor Music

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.ghvc-shop.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 08.06. THE YAWPERS (USA) + GUNNER & SMITH (CAN)     ! Special Show im Beatpol !

Tickets kosten 5 Euro und sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

www.theyawpers.com
www.gunnerandsmith.com

Nach ihrer umjubelten Liveshow im hiesigen Ostpol, im Mai 2018, ist unsere Freude groß, The Yawpers ein weiteres Mal, nunmehr im Beatpol, in unser Programm aufnehmen zu können. Die Band um Tausendsassa-Frontmann Nate Cook verfolgt eine erfrischend eigenwillige, sehr expansive Vision von Rock 'n' Roll. Eine, die verschiedenste Genres aufgreift und diese zwar recht tricky, jedoch auch umwerfend catchy miteinander vermischt. Folk, Punk, Rockabilly, Alternative Country, Garagenrock, Blues - was man gerade eben so findet. Referenzvergleiche Vergleiche mit Acts wie The Cramps, Butthole Surfers, MC5, O`Death oder auch Ween kommen denn auch nicht von ungefähr.

Zweiter, nicht minder interessanter Act des Abends sind Gunner & Smith aus Saskatoon in der kanadischen Provinz Saskatchewan. Mastermind Geoff Smith und seine Gefährten im Geiste befreien ihren stilistisch polymorphen Outsider-Folkrock von jeglichen Americana-Zwängen, lassen die Gitarren auch mal braten und das Schlagzeug poltern. Ausflüge in psychedelische Klanglandschaften, ja sogar Gothic-Anleihen inklusive. Townes van Zandt meets Neil Young meets Pink Floyd.

Videos:
The Yawpers "Human Question"
Gunner & Smith "The Barrens"

Aktuelles Album The Yawpers: "Boy In A Well"
Label: Blood Shot Records

Aktuelles Album Gunner & Smith: "Byzantium"
Label: DevilDuck Records

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr



Do 13.06. TEENAGE FANCLUB (UK)    

www.teenagefanclub.com

Hervorgegangen aus der legendären schottischen C86-Szene, welcher wir unter anderem so großartige Bands wie Primal Scream oder The Vaselines verdanken, sind auch Teenage Fanclub seit ihrer Gründung 1989 nicht mehr aus dem Indie-Kosmos wegzudenken. 12 Alben mitsamt unzähligen Ohrwürmern gehen seitdem auf ihr Konto, sei es „Ain´t That Enough“, „Sparky’s Dream“, „Fallin’“ oder „The Concept“ – keine Indie-Party in den 90ern ohne Teenage Fanclub! Nun wiederveröffentlicht die schottische Kultband fünf ihrer legendärsten Alben. Schlichtweg, weil sie einfach viel zu lange nicht verfügbar waren, die Nachfrage immer noch beständig groß ist und die Erstpressungen bei den einschlägigen Plattenbörsen immer noch Höchstpreise erzielen. Obendrein begeben sich Teenage Fanclub auch auf Tour und werden auf dieser wohl vor allem die bekanntesten Songs ihrer 30jährigen Schaffenszeit spielen.

Videos:
"Ain´t That Enough"
"Sparky´s Dream"
"Don´t Look Back"

Aktuelles Album: "Here"
Label: PeMa Records

Support:
THE BOYS YOU KNOW
(A)
https://de-de.facebook.com/theboysyouknow

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.reservix.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Mi 19.06. STONEFIELD (AUS)     ! Im Ostpol !

„Live 2019“

Präsentiert von: Classic Rock & MusikBlog

www.stonefieldband.com

Vier Schwestern aus Macedon Ranges, einem Kaff im ländlichen Südosten Australiens, erschaffen sich ihr eigenes musikalisch-psychedelisches Universum. Schillernder Heavy Doom Psych Pop, getragen von unwiderstehlichen Melodien, fuzzigen Psych und schweren Sabbath-Riffs. Nach einschlägigen Chartserfolgen im heimatlichen Down Under und vielbeachteten Supportslots für Acts wie Black Rebel Motorcycle Club, Foo Fighters, und King Gizzard & The Lizard Wizard, werden die Finlay-Geschwister nun auch in Deutschland zu erleben sein, u.a. auf dem Maifeld Derby, dem Freak Valley Festival, dem Desertfest in Berlin, sowie bei einigen ausgewählten Clubkonzerten.

Videos:
"Far From Earth"
"In The Eve"
"Sleep"

Aktuelles Album: "Far From Earth"
Label: Flightless Records

Support:
VELVET TWO STRIPES
(CH)
www.velvettwostripes.com

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Mo 24.06. ELUVEITIE (CH)    

www.eluveitie.ch

Wir sind alle aus Archetypen entstanden. Wir SIND Archetypen. Ferne Echos von einem gleichzeitig urzeitlichen und doch edlen Leben. Diese Archetypen zu akzeptieren, nicht nur als Teil des Lebens, sondern als das Leben selbst ist das, was manche Erleuchtung nennen, einen gewissen Seelenfrieden. ELUVEITIE gingen aus dem ländlichen Mystizismus der Schweizer Alpen hervor und sind seit jeher tief in der keltischen Mythologie, der gallischen Geschichte und der protoeuropäischen Kultur verwurzelt. Sie sind seit langem Wegbereiter und regelrechte Meister ihres Handwerks. Umso mehr, weil sie sich nie auf einfache Streifzüge durch Runen-verzierte Klischees oder alberne Trinklieder beschränkten.

Videos:
"The Call Of The Mountains"
"Ategnatos"
"Rebirth"

Aktuelles Album: "Ategnatos"
Label: Nuclear Blast

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.landstreicher-konzerte.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Landstreicher Konzerte GmbH www.landstreicher-konzerte.de



Mi 26.06. NEW NATIVE (A)     ! ABGESAGT !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den entsprechenden Stellen zurückgegeben werden.



  +++ Juli 2019 +++

Do 12.07. HAKEN (UK)     Summer „Vector“ Europe Tour 2019

Präsentiert von: laut.de, guitar und eclipsed

www.hakenmusic.com

2019 haben Haken Ihr zehnjähriges Bestehen auf beeindruckende Art und Weise auf Europas Bühnen gefeiert. Zweifellos einer der einzigartigsten Progressive-Acts der Welt, manövrieren sich Haken mit ihrem neuen Album „Vector“, sowie den einhergehenden, äußerst beeindruckenden Live-Shows definitiv auf den Olymp der globalen Prog-Rock-Szene.

Videos:
"Puzzle Box"
"Pareidolia"
"Initiate"

Aktuelles Album: "Vector"
Label: InsideOut Music

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.eventim.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen



Di 16.07. GOD IS AN ASTRONAUT (IE)     European Summer Tour 2019

www.godisanastronaut.com

Seit nunmehr 16 Jahren besticht das irische Trio God Is An Astronaut mit hochintensivem Instrumental-Rock und gehört ganz zweifellos zu den großen Überlebenden der Postrock-Ära. Ätherische, emotional aufwühlende Klanglandschaften, Ehrfurcht inspirierende Dynamik, durchdringende Melodien, sowie eine schier atemberaubende Klangqualität unterstreichen die Ausnahmestellung der Band um die beiden Kinsella-Brüder Niels und Torsten. Und auch auf God Is An Astronauts aktuellem Album „Epitaph“ geht es wieder mal um klanggewordene Sehnsucht und Melancholie, um Verlust und Schmerz, untermalt von dezenten Klaviermotiven und schimmernden Gitarrenschichtungen, sich schlussendlich entladend in befreiend-wuchtigen Eruptionen.

Videos:
"Epitaph"
"Frozen Twilight"

Aktuelles Album: "Epitaph"
Label: Napalm Records

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.eventim.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + +



Do 18.07. CKY (USA)    

https://de-de.facebook.com/ckyalliance

CKY (Kurzform für Camp Kill Yourself) – da war doch mal was… Genau! So manch einer wird den quietschfidel-anarchischen Alternative-Act aus West Chester, Pennsylvania noch kennen. Insbesondere im Zusammenhang mit „Viva La Bam“ und „Jackass“, beides Kultserien der Nullerjahre. In welchen ein gewisser Bam Margera, der Bruder des CKY-Drummers Jess Margera (und seines Zeichens Schauspieler, Skateboarder, Filmemacher und Stuntman) eine nicht ganz unbedeutende Rolle spielte. Lange Zeit war es still geworden um CKY. Nach mehreren Besetzungswechseln, sowie einer mehrjährigen Pause nahm das aktuelle Line-Up Chad I. Ginsburg, Jess Margera und Matt Deis das Album „The Phoenix“ auf und will es inklusive einer fulminanten Rückkehr auf die Clubbühnen noch einmal wissen. Für Fans von Foo Fighters, Queens Of The Stone Age, Mondo Generator, Juliette And The Licks, oder auch Tenacious D, ein absolutes Muss!

Videos:
"96 Quite Bitter Beings"
"Head For A Breakdown"
"Afterworld"

Aktuelles Album: "The Phoenix"
Label: eOne Music

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ August 2019 +++

  +++ September 2019 +++

Do 26.09. DAME (A)    „Z%#!“ - TOUR 2019

www.damestream.at

Seit seinem letzten Geniestreich „Zukunftsmusik“ und einer anschließenden, nahezu ausverkauften, Tour mit über 30 Konzerten ist es still um das österreichische Ausnahmetalent geworden. Ein paar wenige, eher kurz formulierte, Social Media-Postings ausgenommen, konnte in den letzten Monaten kaum einer in Kontakt mit ihm treten. Informationen über Aufenthaltsort und Befindlichkeit bleiben stets Mangelware.
Durch akribische Recherchen und eiserne Beharrlichkeit gelang es seinem Team, nach unzähligen Wochen voller Sorge und Ratlosigkeit, nun doch, einen anonymen Tipp aus seinem näheren Umfeld zu ergattern. Im Schreiben des Unbekannten heißt es, DAME würde sich noch immer mit seinem Delorean auf Reisen in der Zukunft befinden und nur sehr spärlich auf Nachrichten reagieren. Allem Anschein nach erhält jeder, der es zurzeit schafft, mit ihm in Kontakt zu treten, immer wieder nur dieselbe kryptische Zeichenfolge: Z%#! Was es damit auf sich hat, was dieser DAME der Zukunft uns damit sagen möchte, oder ob es sich hierbei um einen Verständigungsfehler aufgrund von neuen Telekommunikationsmedien handelt - das werden wir vielleicht auch erst in der Zukunft erfahren. Doch jüngst erreichte das Team eine Eilmeldung: „September, Oktober x#4nd7 Tour mdn391% 18 Shows 25??+*d alles neu“. Das Team verstand die Nachricht und reagierte. Die Tour steht. Was uns auf dieser aber konkret zu erwarten hat, was genau alles neu sein wird und ob DAME die Tour wieder im Tourbus oder aber doch in einem raumschiffähnlichen Gefährt oder einem Teleporter bereisen wird - das sehen wir dann wohl erst im September 2019. Aber eines sei gewiss: Ob Dame nun mit Hilfe eines Flux Kompensators vom Himmel herabsteigen wird oder nicht; seinen Legendenstatus wird er sicherlich einmal mehr unter Beweis stellen.
Und gerade war die letzte Show terminiert, da flatterte bereits die nächste Meldung herein: „Tour Support 78%dg MACE“. Die eisernen DAME-Fans konnte MACE mit Sicherheit bereits mit der einen oder anderen Show von seinem Live-Talent überzeugen, doch spätestens mit seiner Debütsingle „Schubladendenken“ stellte er endgültig klar, dass seine Art von Musik jede potentielle Schublade sprengt. Er versteht es, rhythmisch zu variieren und unter Beweis zu stellen, wie unbefangen moderner Rap aus Österreich klingen kann. Mit seinen Erzählungen lädt MACE den Hörer auf eine spannende Reise durch verschiedenste Stilrichtungen, durch seine persönlichen Erfahrungen, Emotionen und Verrücktheiten ein; eine Reise mit klarem Kurs: nach oben. Und auch diese Einladung nehmen wir dankend an.

Videos:
"Zukunftsmusik"
"Low Life"
"Auf die guten alten Zeiten"
"Pave Low"

Aktuelles Album: "Zukunftsmusik"
Label: Damestream Records

Support:
MACE
(A)
www.facebook.com/aMACEthing

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.damestream.at + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Landstreicher Konzerte GmbH www.landstreicher-konzerte.de



  +++ Oktober 2019 +++

  +++ November 2019 +++

Mo 25.11. ODEVILLE (D)     ! Im Ostpol, verlegt vom 17.04.2019 !

„ROM“ Tour 2019

www.odeville.de

Odevilles Geschichte ist eine etwas längere. Bereits 2006 gegründet, veröffentlicht die Hamburger Band mit „Rom“ ihr nunmehr sechstes Album. Stets angetrieben von dem unbeirrbaren Wunsch, künstlerisch weiter und weiter zu gehen, ist es vor allem die wechselhafte Band-Vita, welche Odeville am jetzigen Punkt ihres Schaffens ankommen ließ. Begonnen hat alles als quasi deutsche Antwort auf den US-amerikanischen Emo-/Screamo- und Post-Hardcore, dann der Wechsel zu deutschsprachigem Pop und mehr Zugänglichkeit und ja, auch zu mehr Gefälligkeit. Und nun also „Rom“ und wieder ist vieles ganz anders und neu. „Wir sind auf eine recht stoische Weise unerbittlich mit Odeville und haben echt viele Bands überlebt“, so die Band selbst dazu. „Rom“ dokumentiert die gewachsene stilistischen Breite der Band und entzieht sich jeder klassischen Kategorisierung. Inklusive einer signifikanten Eigenständigkeit zwischen Melodie und kompositorischer Konfrontation, zwischen Eingängigkeit und eruptiver Roughness, zwischen dem Abfeiern des Moments und dem Erzeugen von etwas zeitlos Großartigem. Es ist eine etwas abgenutzte Redewendung, aber selten traf sie so zu wie auf Odeville: Das einzig Beständige ist der Wandel, und gerade dafür kann und muss man diese Band schätzen.

Videos:
"Lichtblick"
"Gute Nacht"
"Leuchtreklamenpoesie"

Aktuelles Album: "Rom"
Label: Radicalis

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ Dezember 2019 +++

Sa 07.12. SKINDRED (UK)     ! Verlegt vom 07.02.2019 !

„Big Tings“ European Tour 2019

Präsentiert von: Rock Hard, SLAM, FUZE, laut.de und Musikiathek

www.skindred.net

Skindred bleiben sich immer treu. Die walisischen Raggae-Metal-Visionäre geben einfach immer ihr Bestes. Das gilt auch für ihre jüngste Platte „Big Tings“, die im April erschien. Seit zwei Dekaden brechen die Jungs um Frontmann und Pionier Benji Webbe mit ihrem Hybrid durch alle Wände und übergehen dabei gekonnt die musikalischen Barrieren. Was als Experiment begann, ist zu einer stil- und genrebildenden Konstante geworden. Eine Menge Bands sind inzwischen auf diesen Zug aufgesprungen, aber die musikalische Kreativität, die Kombination zwischen lautem Rock und dem lässigen Flow des Reggae, haben Skindred gepachtet. Da ist zunächst der Sänger und Wortkünstler Webbe, dessen charakteristische Stimme und fieberhafte Raps den Songs ein gewisses Timbre geben. Aber auch die restliche Band liefert bei ihren Konzerten nie weniger als 100 Prozent. Laute Gitarren, ein signifikanter Bass und heftige Drums ergeben einen deutlich spürbaren Rhythmus. Da bilden energetischer Metal und Punk gemeinsam mit smoothen Melodien einen vollen Klang. Überlebensgroße Songs, überlebensgroßer Sound. Webbe hat sich zu einem veritablen Shouter entwickelt und die Band geht stärker weg vom Reggae-Vibe und hin zum graden Riffrock - jedoch ohne dass die Wurzeln verleugnet werden.

Videos:
"Sisters"
"The Tired"

Aktuelles Album: "Big Tings"
Label: Napalm Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de






beatpol home
programme
location & contact
hall of fame
tickets
jobs
impressum
datenschutz