zurück

So 27.11.22

DIE ARBEIT (D)

„…Und du lebst / Und du schwebst / Und du stirbst / Und du bleibst / Und du fliehst / Und du bleibst / Im Wandel“ (aus: „Wandel“) – DIE ARBEIT haben es sich offenbar zur Arbeit gemacht, in der deutschsprachigen Musik bereits gehörig abgenutzte, eigentlich schon verbrannte Worte, ungeniert vom bisherigen Allgemeinplatz herunterzustoßen. Sie gekonnt zu okkupieren und somit festgefahrene, rhetorische Automatismen zu brechen. Nur zu, denn der aktuelle German Pop & Postpunk braucht sie dringender denn je, diese gescheit artikulierte Distanzierung von einer noch immer allzu gegenwärtigen Pseudo-Lebensberatung a la Durchhalten, Weitermachen, Glücklichwerden mancher Künstler. Sowie auch von jenen unverhohlen teutonisch konnotierten Interpretationen deutscher Texte. Doch DIE ARBEIT überzeugen keineswegs nur mit latent anregender, dem Hörer mitunter auch bestrickend-kryptisch, ja, surreal erscheinender Prosa. Laut ihrer Selbstbeschreibung „verflechten sich die neuen Songs ihres zweiten, bei Produzent David Furrer in Wien aufgenommenen Albums mit teils beunruhigenden Soundscapes, die manchmal an Stranger Things und anderenorts an Synthie-Linien der späten 80iger erinnern.“ Weiter heißt es dort: „DIE ARBEIT projiziert in seine Rezipienten ein intensives Erlebnis aus Spaß und Zwang, Sicherheit und Ungewissheit, Aufbau und Abriss, Verstärkung und Reduktion. Nach einer ausgiebigen Albumtournee kommen DIE ARBEIT für ein besonderes Homecoming-Konzert nach Dresden zurück.“ Na dann, nicht verpassen!

  • Aktuelles Album: „Wandel“
  • Label: UNDRESSED Records

Einlass: 19:00

Beginn: 20:00