zurück

Di 02.11.21

LOW ROAR (USA)

Low Roar, die musikalische Vision von Ryan Karazija, verwandelt Momente der Einsamkeit in luftige Ambient-Klanglandschaften, die sich in hymnische Melodien materialisieren. Geboren in der Bay Area, verbrachte Karazija seine prägenden Jahre damit, in Bands in Nordkalifornien zu spielen, bevor er 2010 nach Island umzog. Noch im selben Jahr nahm Ryan Karazija sein selbstbetiteltes Debüt in seiner Küche in Reykjavik auf. Spätestens nachdem er 2014 in einer umgebauten Garage die von der Kritik gefeierte Fortsetzung 0 kreierte, baute sich bei seiner weltweit anwachsenden Hörerschaft eine gewisse Erwartungshaltung auf, bevor Karazija die Bühnen von Eurosonic, Airwaves France, The Great Escape, Iceland Airwaves, etc. dann auch live bespielte. Inzwischen hörte auch der legendäre japanische Videospiel-Erfinder Hideo Kojima von Low Roar’s Klängen, als er einen Plattenladen in Reykjavik besuchte. Die Videospiellegende war auf der Stelle begeistert und fortan vertonten Low Roars „I’ll Keep Coming“ und „Easy Way Out“ die beiden hochkarätigen Trailer zu Kojimas Death Stranding-Videospiel mit Norman Reedus, Mads Mikkelsen und Guillermo del Toro.

  • Aktuelles Album: „Maybe Tomorrow“
  • Label: Tonequake Records

Einlass: 19:00

Beginn: 20:00