zurück

Fr 11.11.22

MARTIN KOHLSTEDT (D)

Wenn musikalische Kreativität sich dadurch auszeichnet, Genregrenzen
einzureißen, dann ist Martin Kohlstedt der Inbegriff davon. Jede andere
Beschreibung würde dem Musikgenius nicht gerecht werden. Kohlstedt versteht es wie kein anderer, auf der Bühne Klavierstücke mit Electro zu
verschmelzen. Die Konzerte des in Breitenworbis/Thüringen geborenen
Künstlers sind keine bloßen Inszenierungen seines Werkes, sondern stets auch Interaktion mit einem Publikum auf Augenhöhe. Fernab von deutungsschwerer Klassik oder überladenem Pathos erzeugt der Ausnahmemusiker eine Atmosphäre auf der Bühne, die tief berührt. Kohlstedt bezeichnet seine Art des Arbeitens als modulares Komponieren. Seine Stücke sind ständig in Bewegung und folgen auch im Konzert keiner festgelegten Form. Denn die Improvisation ist ein wesentlicher Bestandteil seiner mitreißenden Konzerte.

Einlass: 19:00

Beginn: 20:00